Pressemeldungen der Landespolizeiinspektion Gera, PI Greiz, vom 03.02.2013

Pkw unter Einfluss von Betäubungsmitteln geführt


Greiz: Im Rahmen einer mobilen Verkehrskontrolle kontrollierten Polizeibeamte am Sonntag, gegen 00:05 Uhr den 33-jährigen Fahrer eines Pkw Audi A3 auf der Schlossbrücke. Dabei wurde festgestellt, dass der Fahrer unter Einwirkung von Betäubungsmitteln stand. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und eine Blutentnahme angeordnet.

Pkw unter Einfluss von Betäubungsmitteln geführt


Greiz: Am Sonnabend, gegen 19:20 Uhr wurde Gerhart-Hauptmann-Straße der Fahrer eines Pkw Audi 80 angehalten und kontrolliert. Es wurde festgestellt, dass der Fahrer unter Einwirkung von Betäubungsmitteln steht. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und eine Blutentnahme angeordnet.

Pkw unter Einfluss von Alkohol geführt


Greiz: Am Freitag, gegen 23:50 Uhr ist in Dr.-Otto-Nuschke-Straße ein 53-jähriger Pkw Ford - Fahrer bei einer Verkehrskontrolle unter Einwirkung von Alkohol fahrend festgestellt worden. Der Atemalkoholtest brachte einen Wert von 2,41 Promille.

Sachbeschädigung in Zeulenroda


Zeulenroda-Triebes: Am Freitag sprühten in Zeulenroda zwei Jugendliche, 14 und 15 Jahre alt, mittels blauer Sprayfarbe die Fassade und die Glasscheiben am Parkdeck des Citycenters. Durch einen aufmerksamen Zeugen und zeitnahe Verständigung der Polizei konnten die Täter noch in Tatortnähe gestellt werden.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige