Pressemeldungen der Polizeiinspektion Saale-Orla vom 02.02.2013

Erneute Einbrüche in Häuser in der Umgebung von Schleiz


Am 01.02.13 zwischen 07:40 Uhr und 08:45 Uhr drangen unbekannte Täter in ein Haus in Göschitz ein und entwendeten 100,- Euro Bargeld.
Zwischen 07:30 Uhr und 13:00 Uhr brachen ebenfalls unbekannte Täter in ein Haus in Oettersdorf ein. Hier wurden 600,- Euro Bargeld entwendet.
In beiden Fällen schlugen die Täter eine Scheibe im Erdgeschoss ein, gelangten so ins Haus und durchwühlten sämtliche Schränke und Schubladen.
Sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Personen- und Fahrzeugbewegungen nimmt die Polizei Saale-Orla unter 03663-4310 entgegen.

Radkappen entwendet


Bad Lobenstein: Zwischen Sonntag, den 27.01.13, 17:30 Uhr und Freitag, den 01.02.13, 13:30 Uhr entwendeten unbekannte Täter alle vier Radkappen von einem Pkw VW. Der 64-jährige Fahrzeughalter befand sich in der Rehaklinik zur Kur und hatte seinen Pkw auf dem dazugehörigen Parpkplatz abgestellt.
Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Saale-Orla unter 03663-4310 entgegen.

Pkw gestohlen


Schleiz: Am Freitag Abend, zwischen 20:30 Uhr und 22:00 Uhr, durchwühlten unbekannte Täter während eines Handballtrainings die Umkleidekabine in der Böttgerturnhalle in Schleiz. Sie entwendeten neben sämtlichen Geldbörsen, verschiedenen Kleidungsstücken und Dokumenten auch Orginalschlüssel zu Fahrzeugen. Mit Hilfe einer dieser Schlüssel stahlen die Täter einen weißen Pkw Hyundai i30w mit schwarzen Stahlfelgen und entfernten sich mit diesem vom Tatort.
Sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Personen oder über den Verbleib des Pkw`s nimmt die Polizei Saale-Orla unter 03663-4310 entgegen.

Schlägerei in Spielothek


Pößneck: Am frühen Samstag Morgen kam es in einer Spielothek in der Neustädter Straße zu einer Schlägerei zwischen mehreren Personen, in dessen Folge ein 16-jähriger mit einem Bierglas am Kopf verletzt wurde und im Krankenhaus Pößneck behandelt werden musste.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige