Pressemitteilung der PI Saale-Orla vom 22.06.13

In der Zeit vom 19.6. zum 21.6.13 wurde in der Pößnecker Bertold-Brecht-Straße durch unbekannte Täter in ein Gartenhaus eingebrochen. Dort entwendeten die Täter einen Akkuschrauber.

In der Zeit vom 17. zum 18.06.13 wurde durch unbekannte Täter mehrere Stufen in Pößneck, Hohes Gässchen mit Sprüchen auf ca. 2,5 m² besprüht. Am 21.06.13 wurde zudem festgestellt, dass unbekannte Täter ebenfalls in Pößneck die restaurierte Stadtmauer im Bereich des Parkplatzes Glockenturm besprüht haben.

Im Zeitraum vom 09.06. und 16.06.13 wurde durch unbekannte ein Behälter mit einer stark ätzenden Flüssigkeit in einen Teich am alten Steinbruch in Schlegel geworfen. Dieser musste durch die örtliche Feuerwehr geborgen und gesichert werden. Die Polizei ermittelt nun wegen des Versuchs einer Gewässerverunreinigung.

Am 22.06.13 gegen 06.30 Uhr wurde der Rettungsleitstelle Saalfeld mitgeteilt, das auf dem Gelände der Heberndorfer Agrar eG ein Bürogebäude brennt. Dies bestätigte sich. Insgesamt waren 6 Feuerwehren aus dem Nahbereich im Einsatz, um den Brand unter Kontrolle zubringen und um ein Schaden von den angrenzenden Hallen und Ställen abzuwehren, was letztendlich auch gelang. Der Sachschaden wurde auf mindestens 250.000 € geschätzt, liegt vermutlich aber noch höher. Personen oder Tiere kamen nicht zu Schaden. Die Kriminalpolizei war ebenfalls vor Ort und ermittelte bezüglich der Brandursache. Es wird vorerst von einem technischen Defekt ausgegangen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige