Pressemitteilung der PI Saale-Orla vom 24.06.2013

Telefonkabel gestohlen
Lemnitz. Über das Wochenende wurden etwa 50 Meter Telefonkabel an der Leubsdorfer Autobahnüberführung gestohlen. Das Kabel ist 2,5 Zentimeter stark und aus Kupfer. Ob durch diesen Buntmetalldiebstahl die Telekommunikation gestört wurde, ist nicht bekannt.

Neue Graffiti-Schmierereien
Pößneck und Wernburg. Bei Streifenfahrten entdecken Pößnecker Polizisten neue Schmierereien mit Faserschreibern und Farbspraydosen. Entdeckt wurden die Sachbeschädigungen in der Nacht zum Montag im Bereich Krautgasse und Altstadtplatz, sowie in Wernburg auf einem Verkehrszeichen.
Die Tatzeit lässt sich bisher nicht genau eingrenzen.

Teure Sparsamkeit und Leichtsinn auf dem Bleiloch-Stausee
Saalburg. Das die Thüringer Stauseen keine rechtsfreie Zonen sind, musste am Wochenende Bootsführern auf dem Saale-Stausee in Saalburg verdeutlicht werden. Bei Kontrollen durch Kontaktbereichsbeamte mit
wasserschutzpolizeilichen Aufgaben wurde festgestellt, dass Boote mit
Zulassungen aus dem Vorjahr genutzt wurden. Da ließen die Polizisten
auch mal einen Außenborder abbauen und die Mannschaft mit Muskelkraft
heimwärts rudern. Anzeigen, die durch das zuständige Landratsamt verfolgt
und mit teils empfindlichen Geldbußen enden, blieben auch diesem
Bootsführer nicht erspart. Auch Schlauchboote können zulassungspflichtig
sein und dann nützt ein „hab ich versäumt“ nichts. Erst recht
nicht, wenn hier, wie auch bei einem weiteren Boot, keine Rettungsmittel
(wie Schwimmwesten) an Bord sind.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige