Pressemitteilung der PI Saale-Orla vom 29.07.2013

Kein Duft von frischem Kaffee
Schleiz. Am Sonntagmittag wurde ein Brand in der Oschitzer Straße gemeldet, weil Rauch von einem Balkon aufstieg. Wie sich heraus stellte, hatten Bewohner eine Kaffeekanne aus Kunststoff auf einer Platte des Herdes stehen, als sie vermeintlich die andere Platte einschalteten. Eine Verwechslung, die zum Verschmoren des Kunststoffs und der Rauchentwicklung führte. Auf dem Balkon konnte die Kaffeekanne keinen Schaden mehr nehmen, der Rauch wurde jedoch gesehen und führte zur Alarmierung der Rettungsleitstelle. Der aufmerksamen Mitteilerin ist zu danken! Im Brandfall wäre so eine schnelle Brandbekämpfung möglich geworden.

Lieber ein Bußgeld als ertrunken
Saalburg. Ob es der Freizeitkapitän genau so sieht bleibt zu bezweifeln, aber es ist dem Gast aus der Oberpfalz zu wünschen. Er wurde am Sonntagnachmittag von der Wasserschutzpolizei auf dem Bleiloch-Stausee kontrolliert und hatte weder eine Zulassung für sein motorgetriebenes Schlauchboot, noch hatte er die vorgeschriebenen Rettungs- und Signalmittel an Bord. Das Schippern endete mit der Polizeikontrolle und es wurde eine Anzeige für das Landratsamt gefertigt.

Zwei Transporter verkeilen sich vor einer Bankfiliale
Pößneck. Nein, kein neuer Coup der Olsenbande, sonder ein Verkehrsunfall. Am Montag hielt ein Transporter vor der Bankfiliale in der Oberen Johannisgasse, um schnell etwas abzuliefern. Ein weiterer Transporter versuchte die Engstelle zu passieren und fuhr dazu auf den Bordstein. Auf Höhe des stehenden Autos rutschte er vom Bordstein, stieß gegen das Fahrzeug und verkeilte sich mit diesem. Im Beisein der Polizei konnten sich die Transporter wieder voneinander trennen – es blieb bei Sachschaden.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige