Pressemitteilung der Polizeiinspektion Saale-Orla vom 05.02.2013

.

Viel Mühe für nichts


Triptis. Wohl im Glauben den großen Cup zu landen, schlich sich in der Nacht zum Dienstag ein Dieb auf ein Firmengelände in der Zeppelinstraße und begann, sich Zugang zu einem Sattelauflieger zu verschaffen. Er schnitt dazu die Planen sowohl vom Auflieger aus auch dem Hänger auf. Doch das was er fand, mach-e ihn sicherlich nicht glücklich, aber zum nun gesuchten Straftäter. Die vorgefundene Ladung bestand nur aus Zigarettenfiltern, die der Einbrecher zurück ließ.

Holz im Wert von 1500,- Euro entwendet


Pößneck. Am Montag wurde der Diebstahl von etwa 40 Bohlen bemerkt und angezeigt. Das Holz lagerte auf einem Firmengelände Im Tüpfel, neben einer Werkstatt. Aufgrund der Menge wird davon ausgegangen, dass der oder die Diebe mit einem Fahrzeug den Abtransport organisierten. Vermutlich wurde in diesem Zusammenhang auch versucht, ein Fahrrad zu stehlen. Das Rad ist aller-dings uralt und dient zu Werbzwecken.

Hubschrauber in Startlöchern


Bad Lobenstein. Am Dienstagmittag wurde ein gesundheitlich angeschlagener 73-Jähriger aus Bad Lobenstein als vermisst gemeldet. Familienangehörige und zwei Polizeistreifenwagen begannen mit der Suche im Ort und dem angrenzenden Waldgebiet. Zeitgleich wurde der Einsatz eines Polizeihubschraubers vorbereitet. Nach etwa 20-minütiger Suche,war der Mann an der Strecke nach Helmsgrün unbeschadet angetroffen worden.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige