Pressemitteilungen der Landespolizeiinspektion Gera vom 07.06.2013

.

Junge Frau belästigt


Gera: Am Freitag, den 31.05.13, gegen 17.00 Uhr, wurde eine junge Joggerin im Bereich der Vogtlandstraße, Höhe Umweltdienste, von einem unbekannten Mann belästigt. Erst sprach er die junge Frau an, wobei er sich als "Thomas" vorstellte, zuletzt berührte er sie unsittlich. Die Frau rief um Hilfe, wehrte sich und rannte weg. Der Mann wird wie folgt beschrieben: Ca. 35- 42 Jahre alt, ca. 185 cm groß, normale Statur, große, dicke, wulstige Lippen, große Augen, eventuell blau, vermutlich dunkelblonde Haare und eine ungepflegte Erscheinung. Auf die Frau wirkte er wie "...neben der Spur, verwirrt".

Er trug eine hellblaue Jacke mit Kapuze und weißgrauem Fellansatz (die Kapuze hatte er auf), blaue knöchelhohe Stoffschuhe mit weißer Sohle und schwarzem Zierstreifen vom Hersteller „Converse“ und führte einen lila Regenschirm mit weißen Punkten bei sich. Kurze Zeit nach der Tat sah die Frau, wie der Mann an der Haltestelle Park der Jugend in die Straßenbahn Linie 3 in Richtung Lusan einstieg.

Wer kennt die Person? Hinweise bitte an die Kriminalpolizeiinspektion Gera unter der Rufnummer 0365 8234404.

Einbruchsversuch in Einfamilienhaus


Caaschwitz: In der Zeit zwischen Mittwoch, 16.45 Uhr und Donnerstag, 10.00 Uhr, versuchten unbekannte Täter in der Elsterstraße in ein freistehendes Einfamilienhaus zu gelangen. Die Eigentümer hatten es wegen des Grundwassers verlassen müssen. Der oder die Täter versuchten das Schloss der Hauseingangstür aufzubohren. Dieses gelang ihnen aber nicht. Die Polizei in Gera hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen des Tatgeschehens sich telefonisch unter der Nummer 0365 8234 0 zu melden.

Reifen gestohlen


Gera: In der Zeit zwischen 25.05.2013 (Sa), 12:00 Uhr, und 06.06.2013 (Do), 09:30 Uhr, entwendeten unbekannte Täter aus einem Container eines Großmarktes an der Beerweinschänke Reifen im Wert von ca. 20.000,-€. Sie öffneten gewaltsam den Container und gelangten so an ihre Beute. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen des Tatgeschehens sich telefonisch unter der Nummer 0365 8234 404 zu melden.

Auffahrunfall


Gera: Am Donnerstag, gegen 11:10 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall in der Eisenberger Straße. Der 47 – jährige Fahrer eines Pkw Skoda befuhr die Eisenberger Straße in Richtung Bad Köstritz. Auf Höhe des Sanitätshauses musste er verkehrsbedingt anhalten, was auch der nachfolgende Fahrer (60) eines Pkw Ford erkannte. Der dem Ford folgende Fahrer (40) eines Pkw VW war jedoch kurzzeitig abgelenkt, erkannte die Verkehrssituation zu spät und fuhr auf den Pkw Ford auf, der wiederum auf den Skoda geschoben wurde. Alle am Unfall beteiligten Verkehrsteilnehmer blieben unverletzt, jedoch entstand Sachschaden von ca. 17.000,-€.

Vorfahrt missachtet


Gera: Am Donnerstag, gegen 08.40 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall in der Straße des Bergmanns. Der 27 – jährige Fahrer eines Pkw VW befuhr die Straße des Bergmanns und wollte nach links in die Altenburger Straße abbiegen. Dabei missachtete er die Vorfahrt des ihm entgegen kommenden Fahrers (49) eines Pkw Audi. In der Folge stießen beide Fahrzeuge zusammen. Beide Verkehrsteilnehmer blieben unverletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von ca. 20.000,-€.

.

PI GREIZ:

.

Mit Fahrrad gestürzt


Auma: Ein 27-Jähriger fuhr am Donnerstag, gegen 20:00 Uhr mit seinem Fahrrad auf der Straße Am Pfarrteich aus Richtung Lindenweg kommend und kam auf einer Fußgängerbrücke zu Fall. Hierbei verletzte er sich am Kopf. Beamte der Polizeiinspektion Greiz stellten vor Ort bei dem jungen Mann Alkoholgeruch fest. Ein Test ergab 2,22 Promille. Er wurde zur Behandlung wie auch zur Blutentnahme ins Krankenhaus Schleiz gebracht.

Fahrräder gestohlen


Wünschendorf: Unbekannte Täter drangen in der Zeit zwischen 02.06.13, gegen 21:00 Uhr und 05.06.13, gegen 17:00 Uhr in eine verschlossene Garage Am Mühlgraben ein. Aus dieser entwendeten sie 4 hochwertige Fahrräder. Es handelt sich dabei um ein rotes Damenrad der Marke Stevens, ein weißes Mountainbike Scott, ein oranges Rennrad Stork Senario und ein schwarz/weißes Stevens Sonara.
Der Beutewert beläuft sich auf ca. 3.800,- €. Zeugen des Diebstahls gesucht. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Greiz, Tel: 03661-6210.

Aufgefahren


Greiz: Ca. 5000 Euro Sachschaden entstanden bei einem Verkehrsunfall am Freitag, gegen 08.50 Uhr in Greiz, Silberloch. Ein 34-jähriger Passatfahrer befuhr die Bundesstraße 94 von Zoghaus in Richtung Greiz. Im Einmündungsbereich zur B 92 schaute er nach links auf die Hauptstraße und beschleunigte seinen Pkw, als er kein Fahrzeug auf der Hauptstraße erkennen konnte. Dabei bemerkte er nicht, dass die vorausfahrende 40-jährige Mercedesfahrerin jedoch anhielt, um sich zu vergewissern, dass kein Fahrzeug kommt. Folglich kam es zu einem Auffahrunfall. Verletzt wurde niemand.


PI ALTENBURG

.

Seitenwand stürzt ein


Altenburg: Von einem leerstehenden Haus in der Teichstraße sind Teile einer Seitenwand eingestürzt. Feuerwehr und Polizei wurden am Freitag, 07.06.2013, gegen 01:30 Uhr informiert. Personen wurden nicht verletzt, ein PKW wurde beschädigt. Die Teichstraße ist zwischen Capitol und Roßplan gesperrt.

Wohnhaus besprüht


Meuselwitz: Unbekannte Täter besprühten in der Zeit zwischen 29.05.13 und 05.06.13 ein Wohnhaus am Baderdamm mit silberner Farbe. Es entstand ein Sachschaden von ca. 200,- Euro. Zeugen gesucht! Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Altenburger Land, Tel: 03447-4710.

Radfahrerin nach Unfall leicht verletzt


Altenburg: Leicht verletzt wurde eine 27-jährige Radfahrerin bei einem Verkehrsunfall am Donnerstag, 06.06.2013, gegen 16:00 Uhr in Altenburg. Sie fuhr mit ihrem Fahrrad auf dem Gehweg in der Käthe-Kollwitz-Straße. Dabei fuhr sie gegen einen PKW VW, der aus einem Grundstück heraus fuhr. Die Radfahrerin stürzte und zog sich Schürfwunden zu. Es entstand Sachschaden von ca. 500 Euro.

Kradfahrer verletzt


Altenburg: Ein Unfall mit einem leichtverletzten Kradfahrer ereignete sich am Donnerstag, gegen 15:35 Uhr auf der Umgehungsstraße in Altenburg. Ein 59-Jähriger befuhr mit seinem Kraftrad die Auffahrt/Abzweig Altenburg Süd-Ost zur B7 in Richtung Leipzig. Auf der Einfädelspur bremste der vor ihm fahrende Pkw, um auf der B7 befindliche Fahrzeuge vorbeifahren zu lassen. Der Kradfahrer bemerkte dies zu spät, führte eine Gefahrenbremsung durch und verlor dabei die Kontrolle über sein Krad. Der 59-Jährige stürzte mit seinem Kraftrad auf die rechte Seite und blieb leichtverletzt liegen. Er wurde anschließend ins Klinikum Altenburg gebracht. Es entstand ein Schaden von ca. 3000,- Euro.

Versuchter Einbruch


Altenburg: Unbekannte Täter versuchten in der Zeit zwischen Dienstag, 18.30 Uhr und Mittwoch, 16.00 Uhr in eine Arztpraxis in der Teichvorstadt einzubrechen. Die Eingangstür aufzuhebeln gelang ihnen aber nicht. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 300 Euro. Zeugen gesucht! Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Altenburger Land, Tel: 03447-4710.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige