Pressemitteilungen der Landespolizeiinspektion Gera vom 08.05.2013

.

Unter Drogen unterwegs


Gera: Am Dienstag, gegen 14:15 Uhr, unterzogen Polizeibeamte des Inspektionsdienstes Gera in der Langen Straße den Fahrer (27) eines Pkw Opel einer Verkehrskontrolle. Der Mann konnte dabei keinen Führerschein vorweisen. Außerdem ergab sich bei der Kontrolle der Verdacht, dass er unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln fuhr, was ein Test bestätigte. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und Anzeigen wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz erstattet.

Unfall beim Ausparken


Gera: Am Montag, gegen 19:15 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall in der Franz – Mehring – Straße. Der Fahrer (75) eines Pkw Ford wollte rückwärts aus einer Parklücke ausparken und beachtete dabei nicht den hinter ihm fahrenden Pkw Audi. In der Folge stießen beide Fahrzeuge zusammen. Dabei wurde niemand verletzt, es entstand aber Sachschaden von ca. 13.000,-€.

Zeugenaufruf


Am Montag, gegen 15:23 Uhr überholte ein Pkw Ford Focus auf der B 2 zwischen der BAB 4 und dem Abzweig Dorna einen Sattelzug so riskant, dass ein Unfall nur durch eine Gefahrenbremsung und Ausweichen eines Kleintransporters vermieden werden konnte. Die Fahrer des weißen Kleintransporters, wahrscheinlich ein Fiat Ducato, und des Sattelzuges, rote Volvo-Zugmaschine, Sattelauflieger mit grauer Plane und roten Hecktüren, werden gebeten, sich als Zeugen bei der Landespolizeiinspektion Gera, Telefon 0365/829-1229 zu melden. Die Zugmaschine hatte auf dem Kabinendach eine charakteristische weiße Firmenreklame mit 2 Buchstaben beginnend – Bindestrich und danach 5 Buchstaben wahrscheinlich Franz o.ä.



PI GREIZ

Aufgefahren


Weida: Der Fahrer eines VW Passat wollte am Dienstag, gegen 15:30 Uhr aus Richtung Bahnhofstraße kommend nach rechts auf die B175 in Richtung Burkersdorf abbiegen. Wegen Querverkehr auf der Hauptstraße musste er jedoch die Vorfahrt gewähren und anhalten. Der nachfolgende Fahrer eines Hyundai stieß infolge von Unaufmerksamkeit gegen den VW. Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen beläuft sich auf ca. 6.000,- €.

Fehler beim Ausparken


Weida: Der Fahrer eines Opel Astra fuhr am Dienstag, gegen 11:30 Uhr auf den Parkplatz des Rewe-Marktes in der Neustädter Straße. Ein Audi A4 fuhr zeitgleich rückwärts aus der Parkfläche und übersah den vorbeifahrenden Opel Astra. Beide Fahrzeuge stießen zusammen. Personen wurden nicht verletzt. Der Sachschaden beträgt ca. 1.600,- €.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige