Pressemitteilungen der Landespolizeiinspektion Gera vom 12.05.2013

.

Inspektionsdienst Gera

Kriminalitätsgeschehen


Gera. Am Samstag brannte gegen 11:30 Uhr das Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses in der Pfortener Straße. Durch die Feuerwehr Gera konnte ein Übergreifen der Flammen auf Nachbargebäude verhindert und das Feuer gelöscht werden. Acht Personen mussten während der Brandbekämpfung evakuiert werden. Durch das Feuer wurde niemand verletzt. Am Dachgeschoß entstand Sachschaden.
Da die Brandursache derzeit noch unbekannt ist, hat die Kriminalpolizei Gera hat die Ermittlungen aufgenommen.

Gera. Gegen 20:00 Uhr machte am Samstag ein derzeit unbekannter männlicher Täter in der N.-A.-Ostrowski-Straße auf sich aufmerksam. Er brach in einem Wohnblock zwei Wohnungen auf, durchwühlte eine und verwüstete die Einrichtung. Schließlich warf er mehrere Gegenstände über den Balkon, unter anderem eine Wohnungstür. Diese beschädigte einen abgeparkten Pkw Audi im Frontbereich.
Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der Polizei Gera (Tel. 0365-82340) zu melden.


Verkehrsgeschehen

Betrunkene Fahrzeugführer festgestellt


Gera/Bad Köstritz. In Bad Köstritz kontrollierten die Beamten der Polizei Gera am Freitagabend einen 48-jährigen Mann, der mit einem Pkw VW Golf unterwegs war. Der Mann schwankte nach dem Aussteigen beim Laufen und musste sich an seinem Fahrzeug abstützen. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,51 Promille.
Ein 26-Jähriger wurde Sonntagmorgen im Ostviertel in Gera kontrolliert. Er stand neben seinem Pkw Skoda Octavia und räumte ein das Fahrzeug kürzlich genutzt zu haben. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,32 Promille.
Beide Fahrer wurden einer Blutentnahme unterzogen und erhielten Strafanzeigen wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

Unfallserie in Gera mit gestohlenem Fahrzeug


Gera. Am Samstag wurde der Geraer Polizei gegen 05:50 Uhr gemeldet, dass ein beschädigter grauer Pkw Renault Megane mit Greizer Kennzeichen (Limousine, Baujahr 2001) auf dem Parkplatz des Penny-Marktes in Gera-Zwötzen steht.
Das Fahrzeug wies frische Unfallspuren auf. Der linke Außenspiegel fehlte und ein Reifen war platt gefahren.
Im Zuge der Prüfung des Sachverhaltes wurde bekannt, dass der Pkw gegen 04:30 Uhr ein Gartentor in Gera, Am Eichwald, gerammt hat.
Während der Weiterfahrt kollidierte der Renault mit drei abgeparkten Fahrzeugen jeweils in der Leumnitzer-, der Quellen- und der Freitagstraße und beschädigte diese.
Nach Angaben der Eigentümerin des Renault wurde ihr der Pkw in der Nacht vom Freitag zum Samstag durch unbekannte Täter in der Gabelsbergerstraße in Weida entwendet.

Wer kann Angaben zu Fahrzeuginsassen sowie den Tathandlungen in Gera und Weida machen? Hinweise nimmt die Polizei Gera (Tel. 0365-82340) entgegen.


Polizeiinspektion Greiz

Kriminalitätsgeschehen


Greiz. Am Samstagvormittag wurde ein in der Heynestraße abgestellter gelber Pkw VW Fox beschädigt. Ein unbekannter Täter schlug oder trat gegen die Heckklappe des Wagens, sodass diese großflächig eingedellt wurde.
Die PI Greiz bittet um sachdienliche Hinweise zu dem Sachverhalt Tel. 03661 6210.

Verkehrsgeschehen


Greiz. Am 11.05.13 gegen 13:00 Uhr kam es auf der Reichenbacher Str. in Greiz zu einem VKU zwischen einem Pkw VW Passat und einem VW Kleintransporter.
Der VW Bus streifte beim Fahrstreifenwechsel vor der Kreuzung Reichenbacher Str. - Werdauer Straße seitlich den VW Passat. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Neumühle/Elster. Am 12.05.13, 01:20 Uhr wurde durch Beamte der PI Greiz ein Pkw Peugeot in Neumühle gestoppt und kontrolliert. Beim 29-jährigen Fahrzeugführer waren drogentypische Ausfallerscheinungen erkennbar
Ein Drogenvortest zeigte an , dass der Fahrzeugführer unter dem Einfluss von Methampetaminen stand.
Die Polizei ermittelt wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.
Dem jungen Mann wurde die Weiterfahrt untersagt..
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige