Pressemitteilungen der Landespolizeiinspektion Gera vom 17.04.2013

.

Mann spuckt Frau an


Schmölln: Ein 29-jähriger Mann spuckte am Samstag, 13.04.2013, gegen 19.30 Uhr aus bisher unbekannten Gründen auf dem Markt, Höhe Bäckerei Scholz, eine 60- bis 65-jährige Frau (mehr nicht bekannt) an. Der Meuselwitzer entnahm in Folge, Höhe der Polizeistation, auch einen Papierkorb aus der Halterung und warf diesen zu Boden. Zudem beging er auch im Kaufmarkt am Markt mehrere Sachbeschädigungen. Beamte der Polizeiinspektion Altenburger Land konnten den Täter ermitteln. Die geschädigte Frau hatte sich schon vor dem Eintreffen der Polizei vom Ereignisort entfernt. Sie wird gebeten, sich in der Polizeiinspektion Altenburger Land 04600 Altenburg, Leipziger Straße 1 oder in der Polizeistation, 04626 Schmölln, Markt 2 zu melden. Zeugen gesucht! Hinweise bitte unter Tel: 03447-4710.

Geldbörsen aus Handtaschen gestohlen


Gera: Zwei Frauen wurden am Dienstag in Gera Opfer von Dieben. Eine 76-Jährige war gegen 15:30 Uhr in einem Supermarkt in der Thüringer Straße einkaufen. Dabei wurde ihr die Geldbörse mit Bargeld aus der Handtasche gestohlen. Ähnlich war es bei einer 62-Jährigen. Sie war gegen 17:00 Uhr in einem Supermarkt in der Schleizer Straße einkaufen. Ihr wurden der Personalausweis, Führerschein, EC-Karte, Zulassungsbescheinigung und Krankenkarte gestohlen. Wie die Täter an die Geldbörsen kamen, die sich in den Handtaschen befanden, ist noch nicht bekannt. Auf jeden Fall sollte man die Handtaschen nie unbeaufsichtigt lassen.

Sachbeschädigungen


Gera: Ein aufmerksamer Zeuge informierte am Dienstag, gegen 22.45 Uhr die Polizei, dass ein Unbekannter mit einem Stock die Außenspiegel mehrerer Pkw abschlägt, die in der Quellenstraße abgestellt sind. Der scheinbar angetrunkene Täter entfernte sich dann in Richtung Altenburger Straße. Eine Nahbereichssuche durch Polizeibeamte nach dem Täter verlief negativ. Die Sachschäden müssen noch ermittelt werden.

Ladendiebe gestell

t

Gera: Zwei 15- und 17-jährige Ladendiebe stellte ein Detektiv am Dienstag, gegen 20.10 Uhr im Lebensmittelmarkt der Gera-Arcaden. Einer er beiden nahm zwei Schachteln Zigaretten aus den Regal und steckte diese in seinen Hosenbund, während der Andere versuchte die Handlung zu verdecken. Anzeige wegen Ladendiebstahls wurde erstattet.

Gulaschkanone gestohlen


Gera. Ein Anhänger mit einer roten Gulaschkanone und der Aufschrift „Tommy`s Kanonenfutter“ wurde in der Zeit zwischen Dienstag, 09.04.2013, und Dienstag, 16.04.2013, gestohlen. Der Anhänger mit dem amtlichen Kennzeichen G-TR 104, bei dem es sich um eine Sonderanfertigung handelt, war in der Ostsraße / Ecke Nordstraße abgestellt. Die Seitenteile sind mit weißen Sternen beklebt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen. Wer hat die auffällige Gulaschkanone gesehen oder kann Angaben zu dem Diebstahl machen? Hinweise bitte an die Landespolizeiinspektion Gera- Inspektionsdienst, Amthorstraße 6, Telefon 0365-82340.

Beleidigung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte


Gera: Widerstand gegen Polizeibeamte leisteten ein 27-Jähriger und ein 20-Jähriger am Dienstag gegen 19:45 Uhr in der Steinstraße. Den beiden alkoholisierten Männern wurde ein Platzverweis erteilt. Daraufhin warfen sie mit Bierflaschen nach den Polizeibeamten. Der 27-Jährige äußerte, die Polizisten zu töten. Waffen führte er nicht mit. Beide Männer wurden in Gewahrsam genommen. Der 27-Jährige randalierte in den Gewahrsamszellen, trat und schlug gegen die Zellentür. Dabei verletzte er sich leicht und übergab sich mehrfach. Er kam in das Krankenhaus in Gera. Anzeigen wegen Bedrohung, Beleidigung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte wurden erstattet.


POLIZEIINSPEKTION GREIZ

Unaufmerksam beim Wenden


Greiz: Die Fahrerin eines Ford Fiesta befuhr am Mittwoch, gegen 07:30 Uhr die Fritz-Ebert-Straße in Richtung Mohlsdorf. An der Einmündung zur Grünstraße wendete sie ihr Fahrzeug, um von der Grünstraße aus nach links auf die Fritz-Ebert-Straße einzubiegen. Dabei übersah sie einen Fiat Punto, der auf der Fritz-Ebert-Straße in Richtung Stadtzentrum unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen beläuft sich auf ca. 3.000,- €.

Gartenzaun beschädigt


Greiz: Ein unbekanntes Fahrzeug beschädigte am Dienstag, in der Zeit zwischen 08:45 Uhr und 15:15 Uhr einen Gartenzaun in der Carolinenstraße Höhe Haus Nr. 40. Der Fahrer verließ anschließend unerlaubt die Unfallstelle. Am Zaun entstand Sachschaden von ca. 300,- €. Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Greiz, Tel: 03661-6210.

Aufgefahren


Zeulenroda-Triebes: Ein Pkw Mercedes und ein Hyundai befuhren am Dienstag, gegen 09:45 Uhr die Schopperstraße aus Richtung Greiz stadteinwärts. Die Mercedesfahrerin bog nach rechts auf den Parkplatz nach der Avex Tankstelle. Der nachfolgende Hyundaifahrer bemerkte dies zu spät und fuhr auf den Mercedes auf. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von insgesamt ca. 2.000,- €. Personen wurden nicht verletzt.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige