Pressemitteilungen der Landespolizeiinspektion Gera vom 20.06.2013

Sattelauflieger gestohlen
Gera: In der Nacht vom Dienstag zum Mittwoch stahlen unbekannte Täter einen Sattelauflieger, der im Weg der Freundschaft abgestellt war. Der Beutewert beträgt ca. 65.000,-€. Die Hecktür ist in den Farben weiß / blau mit der Aufschrift „euro – leasing“ beschriftet. Die Kripo Gera hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen des Tatgeschehens sich telefonisch unter der Nummer 0365 8234 404 zu melden.

Betrunken unterwegs
Gera: Am Mittwoch, gegen 19:00 Uhr, unterzogen Polizeibeamte des Inspektionsdienstes Gera in der Kretschmerstraße eine 31 – jähriger Fahrerin eines Pkw VW einer Verkehrskontrolle. Dabei nahmen sie Alkoholgeruch wahr. Ein Test ergab einen Wert von 1,46 Promille. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt, der Führerschein sichergestellt und Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr erstattet.

Unter Drogen unterwegs
Pölzig: Am Mittwoch, gegen 20:00 Uhr, stellten Polizeibeamte der Einsatzunterstützung Gera in der Ortslage Pölzig kurz nach einander gleich zwei Verkehrsteilnehmer mit ihren Pkw fest, die unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln fuhren. Dabei handelt es sich um zwei Männer im Alter von 20 und 28 Jahren. Blutentnahmen wurden durchgeführt und Anzeigen wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz erstattet.

Lkw fuhr auf Pkw
Gera: Am Mittwoch, gegen 08:45 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Theaterstraße. Der Fahrer (28) eines Pkw Audi hielt mit seinen Fahrzeug an einer Lichtzeichenanlage bei Phase „rot“. Diese Situation erkannte der ihm folgende Fahrer (43) eins Lkw Mercedes zu spät, so dass er mit seiner Sattelzugmaschine an den Pkw Audi stieß. Verletzt wurde dabei niemand. Es entstanden ca. 5.000,-€ Sachschaden.


PI GREIZ



Diebstahl von Baustelle
Greiz: Unbekannte Täter öffneten in der Zeit zwischen Dienstag, 17.30 Uhr und Mittwoch, 07.00 Uhr gewaltsam eine Tür eines Baucontainers, der in der Carolinenstraße abgestellt war. Aus diesem entwendeten sie eine Motorkettensäge und einen Bohrschlaghammer im Wert von ca. 600 Euro. Zeugen des Diebstahls gesucht! Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Greiz, Tel: 03661-6210.

Unfall mit Wildschwein
Hohenölsen: Mit einer Wildsau kollidierte am Donnerstagmorgen, gegen 04.10 Uhr auf der Bundessstraße 92 ein Pkw Skoda Fabia. Die 26-jährige Skodafahrerin fuhr von Teichwitz in Richtung Hohenölsen, als plötzlich ein Wildschwein über die Fahrbahn rannte. Es kam zum Zusammenstoß mit dem Tier, welches infolge im Straßengraben verendete. Personen wurden nicht verletzt. Es entstand Sachschaden von ca. 1500 Euro.

Verkehrsunfall
Zeulenroda-Triebes: Ca. 5000 Euro Sachschaden entstanden bei einem Verkehrsunfall am Donnerstag, gegen 07.50 Uhr auf der Schopperstraße. Eine 34-jährige Caddyfahrerin befuhr die Schopperstraße stadteinwärts, kam zu weit nach links, überfuhr die Sperrlinie und stieß mit ihrem linken Vorderrad gegen die hintere linke Fahrzeugseite eines Pkw VW Beetle, der sich auf der Abbiegespur, Höhe Einfahrt Einkaufsmarkt, im Gegenverkehr eingeordnet hatte. Verletzt wurde zum Glück niemand. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Vorfahrt nicht beachtet
Auma: Eine 73-jährige Frau fuhr am Mittwoch, gegen 12:00 Uhr mit einem VW Golf auf der Bahnhofstraße und wollte auf die Triptiser Straße nach links auffahren. Dabei übersah sie einen vorfahrtsberechtigten Mercedes Sprinter, der aus Richtung Sportplatz kam und stieß mit diesen zusammen. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von insgesamt ca. 7.500,- €. Die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.


PI ALTENBURGER LAND


Kellereinbruch

Altenburg: In der Zeit zwischen Dienstag, 21.30 Uhr und Mittwoch, 21.15 Uhr brachen unbekannte Täter in einen Keller in der Heinrich- Heine- Straße ein. Sie entwendeten ein Fahrrad der Marke Felt und einen AEG Staubsauger. Der Schaden beträgt ca. 550 Euro. Zeugen gesucht! Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Altenburger Land, Tel: 03447-4710.

Brandfall
Altenburg: Am Mittwoch, gegen 19.15 Uhr kam es in Modelwitz zu einem Ödlandbrand. Durch Selbstentzündung und entzündeten umher fliegenden Pappelsamen brannte eine Fläche von zirka 30 Quadratmetern. Das Feuer wurde gelöscht. Verletzt wurde niemand.

PKW brannte
Altenburg: Am Mittwoch, gegen 13.45 Uhr kam es in der Zeitzer- Straße zu einem Brandfall eines PKW Ford. Der PKW entzündete sich nach derzeitigem Erkenntnisstand infolge eines technischen Defekts. Das Feuer wurde durch Kameraden der Feuerwehr gelöscht. Die 55-jährige Fahrerin wurde wegen Verdachts einer Rauchgasvergiftung im Altenburger Klinikum medizinisch betreut. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von ca. 6000 Euro.

Einbruch misslang
Langenleuba- Niederhain: In der Nacht zum Mittwoch versuchten Unbekannte in den Konsum im Mühlenweg einzubrechen, was aber misslang. Sachschadensangaben liegen noch nicht vor. Zeugen gesucht! Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Altenburger Land, Tel: 03447-4710.

Schaufenster eingeschlagen
Altenburg: Am Mittwoch, gegen 00.15 Uhr schmiss ein Unbekannter eine Schaufensterscheibe eines Geschäftes in der Johannisstraße ein. Trotz sofort eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen konnte der Täter bislang nicht gefasst werden. Es entstand ein Sachschaden von ca. 3000 Euro. Zeugen gesucht! Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Altenburger Land, Tel: 03447-4710.

Fahrradfahrer fuhr gegen PKW
Lucka: Beim Abbiegen von der Zeitzer Straße zum Schulplatz verlor am Mittwoch, gegen 19.00 Uhr ein 74-jähriger Fahrradfahrer die Kontrolle über sein Rad, kam von der rechten Fahrbahn ab und stieß gegen einen PKW VW. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Sachschaden von ca. 1500 Euro.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige