Sattelzug rammt Pkw ... Polizeibericht der Landespolizeiinspektion Gera vom 22.02.2013

.

Pkw gestohlen


Gera: Am Donnerstag, 21.02.2013, in der Zeit zwischen 06:35 und 16:00 Uhr, stahlen unbekannte Täter in der Neuen Straße einen Pkw Skoda Fabia. Der Wagen war ordnungsgemäß abgestellt und verschlossen worden. Dem Halter entstand ein Schaden von etwa 1.800,-€. Die Kriminalpolizei in Gera hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen des Tatgeschehens, sich telefonisch unter der Nummer 0365 8234 404 zu melden.


Verkehrsunfall


Münchenbernsdorf: Leicht verletzt wurde ein 87-Jähriger bei einem Verkehrsunfall am Donnerstag, 21.02.2013, gegen 16:45 Uhr. Er fuhr mit seinem PKW Hunday auf der Straße zwischen Kleinbocka und Münchenbernsdorf. Dabei kam er nach einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab. Der PKW kam im Straßengraben, ca. 1 Meter vor einem Teichablauf, zum Stehen. Der 87-jährige Fahrer wurde von Zeugen aus seinem PKW geborgen. Er kam in das Krankenhaus nach Gera. Es entstand Sachschaden von ca. 2.000 Euro, der Hyundai musste abgeschleppt werden.

Unfallflucht


Gera: Am Donnerstag, 21.02.2013, gegen 09:45 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall in der Wiesestraße. Die Fahrerin eines Pkw VW war stadteinwärts unterwegs. Am Straßenrand öffnete ein Fahrzeugführer seine Fahrertür, ohne den Nachfolgeverkehr zu beachten. Die VW – Fahrerin konnte nicht ausweichen und stieß mit der Tür zusammen. Dann fuhr sie in eine Seitenstraße, um den Straßenbahnverkehr nicht zu behindern. Sie begab sich zum Beteiligten des Unfalls. Dieser hatte aber die Unfallstelle bereits unerlaubt verlassen. Die Polizei in Gera hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen des Unfallherganges sich bei Polizei in Gera telefonisch unter der Nummer 0365 8234 224 zu melden.


POLIZEIINSPEKTION GREIZ:

Pkw unter Einfluss von Alkohol geführt


Greiz: Am 22.02.2013, gegen 01:50 Uhr, kontrollierten Polizeibeamte in der Marienstraße den 53-jährigen Fahrer eines Pkw VW. Dabei stellten sie fest, dass er unter dem Einfluss von Alkohol stand. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,32 Promille. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt, der Führerschein sichergestellt und Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr erstattet.

Verkehrsunfall mit Sattelzug


Langenwetzendorf: Am 21.02.2013, 14:30 Uhr, hatte der 49-jährige Fahrer eines Sattelzuges die Absicht, im Einmündungsbereich der Hauptstraße - Greizer Straße zu Wenden. Hierzu fuhr er von der Greizer Straße nach links in die Hauptstraße. In der weiteren Folge wollte er auf der Hauptstraße so weit rückwärts fahren, dass er wieder in die Greizer Straße einbiegen konnte. Eine 57-jährige VW-Fahrerin befuhr gleichzeitig die Hauptstraße in Richtung Parkplatz Penny. Durch den stehenden Sattelzug konnte sie nicht auf den Parkplatz abbiegen und hielt hinter dem Sattelzug an. In diesem Moment fuhr der Lkw rückwärts an und stieß mit dem hinteren Unterfahrschutz des Aufliegers gegen die vordere Stoßstange des VW. Es entstand ein Sachschaden von ca. 600,-Euro. Personen wurden nicht verletzt.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige