Scharf auf Frauenunterwäsche – Dieb oder Diebin?

Der Dieb oder die Diebin bevorzugt stets die Größe 44/46, egal, welches Muster oder welche Farbe. (Foto: Paul-Georg Meister_pixelio.de)
Wie die Polizeiinspektion Saale-Orla mitteilt, werden einer Frau in Neustadt/Orla aus dem Mehrfamilienhaus Straße des Friedens 11 seit September vergangenen Jahres in unregelmäßigen Abständen Bekleidungsteile von der Leine gestohlen. Dabei handelt sich ausschließlich um Unterwäsche, vorrangig um Slips. Wobei der Dieb in Sachen Farbe und Muster nicht wählerisch ist – von pink bis schwarz und von uni bis geblümt findet man alle Farben auf der Liste der gestohlenen Sachen. Anders bei der Größe - es ist immer die 44/46, die gestohlen wird. Es muss sich also nicht um einen männlichen Dieb handeln, der Unterwäsche schön findet, es kommt auch eine Frau infrage, die das Diebsgut
dann selbst trägt, schlussfolgert die Polizei.

Die jüngste Straftat ereignete sich im Laufe des 10. März 2014. An diesem Montag wurden von einer Wäscheleine auf dem Trockenplatz hinter dem Haus zwei Slips und ein BH gestohlen. Diesen Diebstahl könnten Nachbarn beobachtet haben. Hinweise bitte an die Kontaktbereichsbeamten in Neustadt oder an jede andere Dienststelle.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
195
Simone Guhr aus Zeulenroda-Triebes | 16.03.2014 | 20:13  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige