Schneebedingte Unfälle im Saale-Orla-Kreis

Tanna: . |

Die Landespolizeiinspektion Saalfeld meldet zwei Unfälle, die sich am 28. Januar auf schneebedeckten Straßen bei Tanna ereignet haben:

Bei einem Überholmanöver verlor eine Autofahrerin am Mittwochnachmittag bei Tanna die Kontrolle über ihren Pkw. Die 36-Jährige befuhr gegen 15.00 Uhr die Landstraße von Zollgrün in Richtung Gefell und überholte auf zunächst schneefreier Fahrbahn einen vorausfahrenden Lkw. Nach dem Überholen geriet sie jedoch in eine schneeglatte Rechtskurve, wobei ihr Skoda ins Schleudern kam und nach links von der Fahrbahn rutschte. Das Fahrzeug überschlug sich und blieb auf dem Dach neben der Fahrbahn liegen. Mit viel Glück kam die Skodafahrerin mit nur leichten Verletzungen davon. An ihrem Octavia entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Auf dem Dach landete auch eine junge Autofahrerin nach einem Unfall auf der Landstraße 1089 bei Tanna. Die 18-Jährige befuhr gegen 18.00 Uhr bei starkem Schneetreiben die Straße von Unterkoskau in Richtung B282. Dabei verlor sie beim Passieren einer zirka 20 Zentimeter hohen Schneewehe auf der Fahrbahn die Kontrolle über ihren Volkswagen. Der Golf geriet ins Schleudern, kam von der Straße ab und überschlug sich auf dem angrenzenden Feld. Während an ihrem PKW wirtschaftlicher Totalschaden entstand, besaß die Frau noch Glück im Unglück. Nach aktuellen Informationen der Polizei blieb sie unverletzt.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige