Schwerer Arbeitsunfall, Zechpreller, Lkw-Hänger kippt um und weitere Polizeimeldungen aus dem Saale-Orla-Kreis

Verkehrsunfall mit Holztransporter
Bad Lobenstein. Am gestrigen Tag (24. 9.) um 08:45 Uhr ereignete sich auf der B 90 von Frössen Richtung Saaldorf, kurz vor der Ortslage Saaldorf, ein Verkehrsunfall. Das mit Rundholz beladene Lkw-Gespann befuhr am Unfallort eine Rechtskurve. Dort kam der Anhänger zu weit auf die Bankette und rutschte in den Straßengraben. Dabei wurde die Ladung vom Anhänger verloren und die 5 m langen Baumstämme landeten ebenfalls im Straßengraben. Den Hänger konnte der Lkw-Fahrer aus eigener Kraft mit dem Kran seines Lkw`s wieder auf die Straße bringen. Es entstand dabei erheblicher Schaden an der Bankette in Höhe ca. 3000,- EUR. Der Schaden am LKW beläuft sich auf ca. 4000,- EUR.

Einmietbetrug
Gräfenwarth. Ein dreister Betrüger mietete sich vom
22.09.2015 bis 24.09.2015 in einer Gaststätte/Pension in Gräfenwarth
ein. Dort trat er sehr überzeugt, mit der Legende als Arbeiter auf einer
Baustelle in Dittersdorf tätig zu sein, auf. Der Täter borgte sich noch Geld
vom Vermieter mit einer ebenfalls glaubhaften Geschichte. Am gestrigen
Tag verlies er unter Mitnahme des Zimmerschlüssels und ohne seine
Rechnung/Schulden zu begleichen die Gaststätte. Der Täter wird mit ca. 70 bis
75 Jahren, untersetzt und grauhaarig mit Haarkranz beschrieben. Er ist mit
einem Pkw Opel Corsa mit Zwickauer Kennzeichen Z-DY 84 unterwegs. Das
Kennzeichen wurde entwendet und damit bereits am 10.09.2015 ein
Tankbetrug in einer Schleizer Tankstelle begangen. Der Täter könnte sich
noch im hiesigen Bereich aufhalten. Hinweise zum Täter und Fahrzeug an
die PI Schleiz, Tel. 03663/431-0.

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort
Pößneck. Eine Unfallflucht ereignete sich am gestrigen
Tag in der Zeit von 17:15 Uhr bis 18:00 Uhr am Netto-Parkplatz in der
Mühlstraße. Der Verursacher, ein vermutlich blauer PKW, streifte beim Ein.-
bzw. Ausparken den PKW des Geschädigten und beschädigte diesen. Er
verlies den Unfallort, ohne seiner Feststellungspflicht nachzukommen.
Hinweise hierzu an die Polizei in Schleiz unter Tel. 03663/431-0.

Pkw-Diebstahl schnell aufgekärt
Pößneck. Am 24.09.2015 gegen 11:30 Uhr meldete ein
Bürger seinen PKW als gestohlen. Er hatte diesen auf dem Parkplatz im
Malmsgelänge, Rewe-Markt abgestellt und war einkaufen. Nach seinem
Einkauf konnte er sein Fahrzeug nicht mehr vorfinden. Nach Eintreffen der
Beamten wurde der Sachverhalt aufgenommen und im Anschluss eine
Absuche im Nahbereich durchgeführt. Der Pkw konnte kurze Zeit später auf
dem Parkplatz Küchen- Rose festgestellt und der Geschädigte informiert
werden. Eine Straftat lag nicht vor. Der Anzeigenerstatter hatte einfach
vergessen wo er sein Fahrzeug abgestellt hatte.

Arbeiter bei Sturz schwer verletzt
Remptendorf. Bei einem Arbeitsunfall in einer
Remptendorfer Baufirma zog sich ein Mann Donnerstagnachmittag, gegen
17.00 Uhr, schwere Beinverletzungen zu. Der 29-Jährige stürzte beim
Betongießen aus etwa einem Meter Höhe auf eine Eisenstange der
Schalung, wobei sich diese durch den Oberschenkel des Mannes bohrte.
Kollegen eilten dem Schwerverletzten zu Hilfe. Er kam mit einem
Rettungswagen zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus. Das Amt für
Arbeitsschutz und die Schleizer Polizei ermitteln nun zur Ursache des
Unfalls.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige