SOK-Polizeimeldung: Motorradfahrer schwer verletzt

Schleiz: . |

Obwohl er laut Zeugenaussagen zur Unfallzeit nur sehr langsam unterwegs war, erlitt ein Motorradfahrer gestern Abend in Schleiz bei einem Sturz schwere Verletzungen.

Der junge Mann aus Baden-Württemberg versuchte mit seiner Honda gegen 18.00 Uhr von einem Tankstellengelände auf die Industriestraße aufzufahren. Als er dort anhielt, um den Durchgangsverkehr passieren zu lassen, verlor er jedoch das Gleichgewicht und die Kontrolle über seine Maschine. Der 27-Jährige kippte zur Seite um und geriet mit seinem rechten Bein unter das Motorrad. Hierbei zog er sich schwere Verletzungen zu. Er kam zur weiteren Behandlung per Rettungswagen in ein Schleizer Krankenhaus. An seinem Motorrad entstanden nur leichte Schäden an der Verkleidung.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige