SOK-Polizeimeldungen am 24. Februar: Blitzer im Saale-Orla-Kreis

Geschwindigkeits- und Verkehrskontrollen

Kleindembach. Nach Hinweisen von Bürgern, wonach Geschwindigkeitsverstöße in Kleindembach in der Jenaer Straße vermutet wurden, kontrollierten Beamte der Saalfelder Einsatzunterstützung die Einhaltung der Geschwindigkeitsbegrenzung für Lkw auf 30 km/h und für Pkw auf 50 km/h. Vom Nachmittag bis in den Abend wurden zwei Lkw festgestellt, deren Fahrer zu schnell waren und mit der Aufforderung zur Zahlung eines Verwarngeldes rechnen müssen. In Richtung Jena fuhr ein Pkw mit 83 km/h wesentlich zu schnell durch die Kontrollstelle. Der Fahrer erhält eine Anzeige und muss nun ein Bußgeld entrichten.
Die übrigen der rund 800 Verkehrsteilnehmer, die im Kontrollzeitraum die Jenaer Straße befuhren, hielten sich an die Verkehrsvorschriften.

Bad Lobenstein. Bei einer mobilenVerkehrsüberwachung am Dienstag wurde ein Pkw festgestellt, dessen Fahrer sich nicht an die Geschwindigkeitsbegrenzung auf 100 km/h hielt, sondern mit einer Höchstgeschwindigkeit von 155 km/h gemessen wurde. Der Fahrer erhält eine Anzeige und muss neben dem geforderten Bußgeld seinen Führerschein für eine gewisse Zeit abgeben.
Weiterhin wurden drei Verkehrsteilnehmer festgestellt, die den erforderlichen Sicherheitsgurt nicht angelegt hatten.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige