SOK-Polizeimeldungen vom 3. März: Einbruch in die "Goldene Perle", Tankbetrug und Verkehrsunfälle

Einbruch in Gartenanlage

Triptis, Saale-Orla-Kreis: Am 02.03.2016 wurde der PI Saale-Orla ein Einbruch in der Gartenanlage -Goldene Perle- in Triptis angezeigt. Der Mitteiler hat schon festgestellt, dass außer seiner Gartenlaube noch drei weitere angegriffen wurden.
Bei der Anzeigenaufnahme vor Ort wurde dann festgestellt, dass insgesamt 14
Gartenlauben durch unbekannte Täter angegriffen wurden. Als Tatzeit wurde der
Zeitraum vom 28.02.2016, 17:00 Uhr bis 02.03.2016, 16:00 Uhr benannt. Es wurden
jeweils die Türen bzw. Fenster aufgehebelt und so in die Lauben eingedrungen.
Zum Zeitpunkt der Anzeigenaufnahme wurde bekannt, das bisher Werkzeuge
entwendet wurden. Da bisher noch nicht alle Eigentümer vor Ort waren, ist eine
genaue Schadenssumme bzw. das entwendete Diebesgut noch nicht im vollen
Umfang bekannt. Hierzu machen sich noch weitere Ermittlungen erforderlich, die am
heutigen Tag fortgesetzt werden. Hinweise hierzu nimmt die PI Saale-Orla
entgegen.

Kabelverteiler angefahren

Triptis, Saale-Orla-Kreis: Im Zeitraum vom 01.03.2016 zum 02.03.2016
wurde in der Schönborner Straße, Abzweig Nordsiedlung ein Kabelverteiler der EON
Thüringen beschädigt. Durch ein unbekanntes Fahrzeug wurde vermutlich beim
Wenden bzw. Rückwärtsfahren der Kabelverteiler angefahren und beschädigt. Es
entstand ein Schaden von ca. 300,- EUR. Wer hierzu Hinweise geben kann meldet
sich in der PI Saale-Orla.

Tankbetrug

Schönbrunn, Saale-Orla-Kreis: Am 02.03.2016 um 14:00 Uhr wurde an der Gulf-
Tankstelle ein Betrug begangen. Der Fahrer eines Mercedes tankte und fuhr ohne
zu bezahlen davon. Da das Kennzeichen bekannt war, wurde durch eine Streife der
Halter aufgesucht und mit dem Sachverhalt konfrontiert. Es handelte sich hierbei um
einen 30 jährigen Mann aus dem Raum von Bad Lobenstein. Hier wurde die Tat
eingeräumt. Im gegenseitigen Einvernehmen fuhr er mit der Streife zur Tankstelle
und beglich die Schulden von 10,- EUR. Er entschuldigte sich beim Personal für sein
Fehlverhalten. Anzeige wegen Betruges wurde erstattet.

Unfall mit Personenschaden

Thimmendorf, Saale-Orla-Kreis: Am 02.03.2016 um 07:30 Uhr ereignete sich auf
der Verbindungsstraße Thimmendorf - Lückenmühle ein Verkehrsunfall.
Die Fahrerin eines VW befuhr die Straße von Thimmendorf kommend in Richtung
Lückenmühle, die Fahrerin eines Nissan befuhr selbige in die Gegenrichtung. Nach
eigenen Angaben habe die VW-Fahrerin die rechte Fahrspur eingehalten, nach
Angaben der Nissan-Fahrerin sei ihr der VW Fahrbahnmittig entgegengekommen.
Dabei kam es im Kurvenverlauf zum Zusammenstoß beider Fahrzuge. Durch den
Zusammenstoß kam der VW nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte an
mehrere Bäume. Der Nissan drehte sich auf der Fahrbahn und kam entgegen der
ursprünglichen Fahrtrichtung am linken Fahrbahnrand zum stehen. Die VW-Fahrerin
wurde dabei leicht verletzt. Anhand der am Unfallort festgestellten Spuren haben
beide Unfallbeteiligten auf der nur 5,40 m breiten Fahrbahn gegen das
Rechtsfahrgebot verstoßen. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige