Telefonmast geklaut und weitere Meldungen der Landespolizeiinspektion Gera am 26.06.2013

Handy-Raub
Ergänzungsmeldung zur Meldung vom 25.06.2013: Gegen den 42 – jährigen Täter der Raubstraftat vom 24.06.2013 wurde am Dienstag Haftbefehl erlassen. Er wurde in die Justizvollzugsanstalt Gera gebracht. Sein 26 – jähriger Mittäter wurde nach den polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Anzeigen wurden gefertigt.

Diebstahl aus Lkw und Baufahrzeugen
Ronneburg: In der Zeit zwischen Montag, 18:30 Uhr, und Dienstag, 04:30 Uhr, stahlen unbekannte Täter aus einem Lkw Mercedes und aus abgestellten Baufahrzeugen ca. 400 Liter Dieselkraftstoff. Die Fahrzeuge waren Am Horsch Werk auf dem Gelände einer Firma abgestellt. Der oder die Täter beschädigten die Tore der Firma und gelangten so zu den Fahrzeugen. Außerdem entwendeten sie eine Kühlbox, eine Werkzeugkiste und Fahrzeugschlüssel, nach dem sie die Baufahrzeuge durchwühlt hatten. Insgesamt entstand ein Sach- und Beuteschaden von etwa 1.000,- €. Die Polizei in Gera hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen des Tatgeschehens sich telefonisch unter der Nummer 0365 8234 0 zu melden.

Elektrische Gartengeräte gestohlen
Gera: Am Dienstag, in der Zeit zwischen 12.15 Uhr und 16.00 Uhr, stahlen unbekannte Täter, im Bereich des Verbindungsweges zwischen Oberes Dorf und Weißig, elektrische Gartengeräte aus einem ungesicherten Kleintransporter. In diesem Bereich wurden Strauchschnittarbeiten durchgeführt. Entwendet wurden eine Heckenschere, Laubsauger und eine Einhandsäge. Der Beuteschaden beträgt ca. 1.000,-€. Die Polizei in Gera hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen des Tatgeschehens sich telefonisch unter der Nummer 0365 8234 0 zu melden.

Aluprofile gestohlen
Gera: In der Zeit zwischen Montag, 19:00 Uhr und Dienstag, 13:00 Uhr, entwendeten unbekannte Täter vom Gelände einer Firma in der Jacob - A. – Morand – Straße mehrere Pakete Aluprofile. Diese werden u.a. als Grundträger für Werbeflächen genutzt. Der Beuteschaden beträgt mehrere tausend Euro. Die Polizei in Gera hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen des Tatgeschehens sich telefonisch unter der Nummer 0365 8234 0 zu melden.

Unter dem Einfluss von Drogen am Straßenverkehr teilgenommen
Gera: Am Dienstag, gegen 02.35 Uhr, unterzogen Polizeibeamte des Inspektionsdienstes Gera in der Ludwig – Jahn – Straße den Fahrer (21) eines Pkw Mitsubishi einer Verkehrskontrolle. Dabei ergab sich der Verdacht, dass er unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln fuhr. Ein Drogenschnelltest verlief positiv. Der junge Mann räumte daraufhin ein, Betäubungsmittel konsumiert zu haben. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und Anzeigen wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz erstattet.

Wildunfall
Gera: Am Dienstag, gegen 06:20 Uhr kam es auf der B92 im Bereich Hohe Reuth zu einem Verkehrsunfall mit einem Reh. Die 55- jährige Fahrerin eines Pkw Skoda kollidierte mit dem plötzlich die Fahrbahn querenden Tier. Personen wurden nicht verletzt. An ihrem Fahrzeug entstand kein sichtbarer Schaden. Das Reh verendete.

Bei Verkehrsunfall leicht verletzt
Gera: Am Dienstag, gegen 07:45 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall Am Bach. Der 89 – jährige Fahrer eines Pkw Seat befuhr die Straße Am Bach aus Liebschwitz kommend in Richtung Röppisch und beabsichtigte die B 92 zu überqueren. Dabei missachtete er die vorfahrtsberechtigte Fahrerin (50) eines Pkw Renault, die aus Richtung Weida kam. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Dabei verletzte sich der Seat – Fahrer leicht. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Insgesamt entstand ein Schaden von ca. 8.000,-€.


POLIZEIINSPEKTION GREIZ

Verkehrsunfallflucht
Greiz: Am Dienstag, gegen 21:40 Uhr streifte ein bislang unbekannter Pkw einen auf dem Von-Westernhagen-Platz abgestellten Pkw VW Polo. Anschließend verließ der Unfallverursacher den Unfallort über die Marienstraße, ohne Angaben zu machen. Der Sachschaden beträgt ca. 500 Euro. Personen, die Hinweise zum Unfallverursacher, bei dem es sich vermutlich um einen silbernen Pkw Skoda handelt, geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Greiz, Tel.: 03661 6210 in Verbindung zu setzen.

Verkehrsunfall
Hohenölsen: Am Dienstag, gegen 14:00 Uhr, befuhr eine 19-jährige Nissanfahrerin die B92 von Greiz in Richtung Gera. Ca. 300 m vor dem Abzweig Hohenölsen kam das Fahrzeug auf der feuchten Fahrbahn ins Schleudern. Die Fahrerin verlor die Kontrolle über das Fahrzeug und kam nach links von der Fahrbahn ab. Der Pkw überschlug sich und blieb auf dem Dach im Straßengraben liegen. Verletzt wurde niemand. Ein Straßenbegrenzungspfosten wurde dabei beschädigt. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Moped Schwalbe gestohlen
Zeulenroda-Triebes: Ein Moped Schwalbe entwendete ein unbekannter Täter am Dienstag, in der Zeit zwischen 09.30 Uhr und 13.00 Uhr. Das Moped war auf dem Dr.-Gebler-Platz, vor dem Gymnasium, abgestellt. Der Beuteschaden beträgt ca. 800 Euro. Zeugen des Diebstahls gesucht! Hinweise bitte an die Polizeistation Zeulenroda, Tel: 036628-710 oder die Polizeiinspektion Greiz, Tel: 03661-6210.

Telefonmast entwendet
Greiz: Unbekannte Täter entwendeten in der Zeit zwischen Donnerstag, 20.06.2013 und Dienstag, 25.06.2013, einen ca. 7 Meter langen Holzmast der Telekom, der am rechten Fahrbahnrand am Ortsausgang Tremnitz Richtung Pannsdorf stand. Der Beuteschaden beträgt ca. 100 Euro. Zeugen des Diebstahls gesucht! Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Greiz, Tel: 03661-6210.


POLIZEIINSPEKTION ALTENBURGER LAND

Buntmetalldiebstahl
Altenburg: In der Zeit zwischen 21.06. und 25.06.2013 drangen unbekannte Täter auf das umfriedete Gelände einer Firma in der Zschernitzscher Straße ein. Sie entwendeten Buntmetalle sowie Motorenteile. Der Beuteschaden muss noch ermittelt werden. Anzeige wegen besonders schweren Falls des Diebstahls wurde erstattet.
Zeugen gesucht! Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Altenburger Land, Tel: 03447-4710.

Haus beschmiert
Meuselwitz: In der Nacht von Sonntag zu Montag besprühten unbekannte Täter ein Einfamilienhaus auf der Hauptstraße in Mumsdorf auf einer Länge von ca. 5 Metern mit grauer Farbe. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 500 Euro. Zeugen der Sachbeschädigung gesucht! Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Altenburger Land, Tel: 03447-4710.

Einbruch misslang
Schmölln: In der Nacht von Montag zu Dienstag versuchten unbekannte Täter die Wohnungstür eines Mehrfamilienhauses Zum Schreiber aufzuhebeln, was jedoch nicht gelang. Es entstand Sachschaden von ca. 350 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen gesucht! Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Altenburger Land, Tel: 03447-4710.

Krad fuhr auf Pkw auf
Altenburg. Am Dienstagnachmittag ereignete sich auf der Wettiner Straße ein Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Kradfahrer. Ein 16-jähriger Kradfahrer bemerkte den vor ihm verkehrsbedingt haltenden Pkw eines 63-Jährigen zu spät und fuhr auf. Der 16-Jährige kam dabei zu Fall, blieb aber unverletzt. Jedoch war sein Krad nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige