„Telefonterror“ bei der Polizei: Zwei Anruferinnen terrorisieren Beamte

(Foto: Symbol-Foto: dpa-Zentralbild)

Junge Frauen beleidigen Polizisten in Greiz und Zeulenroda!

Die Polizeistation in Zeulenroda hatte am Montagabend in der Zeit zwischen 18:20 Uhr und 21:25 Uhr zirka 30 und die Polizeiinspektion Greiz in der Zeit zwischen 20:00 Uhr und 21:30 Uhr zirka 60 Anrufe erhalten, in dessem Verlauf Polizeibeamte beleidigt sowie volksverhetzende Ausrufe getätigt wurden. Kurze Zeit später konnten die Beamten zwei jungen Frauen ermitteln, von welchen die Anrufe ausgegangen waren. Es handelt sich um eine 20- und eine 25-Jährige aus Zeulenroda-Triebes.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige