Tödlicher Unfall - Polizei sucht Zeugen

Am Sonntagabend (20. Juli) kam es gegen 20.40 Uhr zu einem folgenschweren Verkehrsunfall im Landkreis Greiz.

Zwischen dem Kreisverkehr B7 und dem Abzweig Paitzdorf kollidierten frontal aus bislang nicht geklärter Ursache zwei Pkw. Die zwei Insassinnen (deutsch/47, 69) eines Pkw Opel Corsa erlagen noch an der Unfallstelle ihren Verletzungen. Der 23-jährige Fahrer eines Pkw VW wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus verbracht. Der Unfallbereich wurde für die Unfallaufnahme und die Einsatzmaßnahme mehrere Stunden gesperrt.
Der Sachschaden beträgt ca. 20.000 Euro.

Die Polizei sucht dringend Zeugen

Die ersten polizeilichen Ermittlungen haben ergeben, dass der 23-jährige Mann mit seinem VW aus Richtung Kreisverkehr Raitzhain in Richtung Reust unterwegs war und aus weiterhin ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geriet. Hier stieß er mit dem Opel der beiden beim Unfall verstorbenen Frauen frontal zusammen. Diese befuhren die Straße aus Richtung Reust kommend in Richtung Kreisverkehr.

Die Ermittlungen dauern an. Die Polizei sucht dringend Zeugen zum Unfallgeschehen. Diese richten ihre Hinweise bitte an den Inspektionsdienst der Landespolizeiinspektion Gera, Tel.: 0365-8290.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige