Trickbetrügerin erneut in Greiz aktiv: 78-Jähriger um 450 Euro geprellt

Greiz: von-Westernhagen-Platz | Wie die Polizei mitteilt, wurde ein 78-jähriger Mann am Dienstag (9. September) in Greiz gegen 15.40 Uhr auf dem von-Westernhagen-Platz in seinem Pkw sitzend von einer weiblichen Person mit Taubstummenlauten auf eine Spende aufmerksam gemacht. In der Hand hielt sie eine Kladde mit einer Spendenliste für das Sammeln für eine Begegnungsstätte für Blinde und Behinderte. Der Rentner öffnete sein Portmonee und gab fünf Euro. Danach tippte die Frau mehrmals mit dem rechten Zeigefinger abwechselnd auf das geöffnete Portmonee und auf die Spendenliste. Dann ging die Person plötzlich weg. Am Abend stellte der Geschädigte fest, dass aus dem Portmonee 450 Euro in Scheinen entwendet worden waren.

Der Geschädigte beschreibt die Person als scheinbar 25 bis 30 Jahre alt, schlank, schulterlanges, glattes, dunkles Haar. Sie trug zur Tatzeit einen dunklen Seidenschal mit Muster.

Am 1. September trat bereits eine Trickbetrügerin in der Greizer Brauhausgasse auf, wo sie einem Rentner 60 Euro entwendete. Die Beschreibung dieser Person ist ähnlich. Es könnte sich um die gleiche Frau handeln. Siehe: http://www.meinanzeiger.de/zeulenroda-triebes/amts...

Zeugenhinweise bitte an die Polizeiinspektion Greiz, Tel. 03661 6210.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige