Turbolader defekt - Pkw brennt auf der Autobahn

Brennender Pkw auf der A 4
.


Eine halbstündige Vollsperrung verursachte am 21. März 2013 um 20:10 Uhr ein brennender Pkw auf der A 4 in Richtung Dresden zwischen dem Parkplatz Hainich und der Anschlussstelle Eisenach-Ost, teilt die Autobahnpolizei Thüringen mit. Für die Löscharbeiten der Feuerwehr musste die A 4 in diese Fahrtrichtung gesperrt werden.
Ursache des Brandes war ein defekter Turbolader. Die Insassen konnten das Fahrzeug noch auf den Standstreifen abstellen und verlassen, bevor es vollständig ausbrannte. Neben dem Pkw wurde auch die Fahrbahn an der Brandstelle durch das Feuer beschädigt. Der Schaden beläuft sich auf insgesamt 6.000 EUR.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige