Unbekannter Autofahrer spricht Mädchen auf Schulweg an und weitere Meldungen der Polizeiinspektion Saale-Orla am 27. Januar

Auf Schulweg angesprochen

Gefell, Saale-Orla-Kreis: Am gestrigen Dienstag, dem 26.01.2016, wurde der Polizei mitgeteilt, dass ein 10-Jähriges Mädchen aus Gefell von einem Fahrzeugführer auf dem Nachhauseweg von der Schule angesprochen wurde. Es handelt sich nach deren Angabe um einen männlichen Fahrer. Dieser sprach sie an und fragte sie woher sie sei und von welcher Schule sie ist. Das Mädchen rannte zurück in die Schule ohne darauf zu antworten. Das Fahrzeug konnte nicht mehr gesichtet werden. Eine Personenbeschreibung liegt derzeit nicht vor. Die Kriminalpolizei nimmt die Ermittlungen auf.

Spiegel beschädigt und weggefahren

Pößneck, Saale-Orla-Kreis: Am 26.01.2016 parkte in der Zeit von 13:00
Uhr bis 15:00 Uhr eine Peugeotfahrerin ihr Fahrzeug in Pößneck in der Karl-
Marx-Straße am rechten Fahrbahnrand. Als sie zurückkam entdeckte sie
den beschädigten linken Außenspiegel. Es entstand ein Schaden von etwa
300,-€. Am Scheibenwischer entdeckte sie ein Taschentuch mit einer
aufgeschriebenen Nummer. Dort konnte sie niemanden erreichen. Der
Verursacher hat sich unerlaubter Weise vom Unfallort entfernt ohne seiner
Feststellungspflicht nachzukommen. Ein Taschentuch mit einer Nummer
reicht dabei nicht aus. Wer Angaben zu dem Unfallverursacher machen
kann, meldet sich bitte bei der PI Saale-Orla unter 03663-4310.

Fahrzeug beschädigt und entfernt

Bad Lobenstein, Saale-Orla-Kreis: Am 21.01.2016 parkte gegen 09:30 Uhr
ein Renaultfahrer sein Fahrzeug in Bad Lobenstein, Am Tännig ab. Als er
gegen 10:00 Uhr zurückkam, entdeckte er Beschädigungen an seinem
Fahrzeug. Es entstand Sachschaden im Wert von etwa 500,-€. Vermutlich
beim Ein- oder Ausparken beschädigte der unbekannte Unfallverursacher
den Renault. Wer Hinweise zu diesem Sachverhalt machen kann, meldet
sich bitte bei der PI Saale-Orla unter 03663-4310.

Fahrzeug beschädigt und entfernt

Schleiz, Saale-Orla-Kreis: Eine VW-Fahrerin stellte am 25.01.2016 gegen
08:00 Uhr ihr Fahrzeug in der Ludwig-Jahn-Straße in Schleiz auf der linken
Fahrbahnseite ab. Als sie gegen 18:15 Uhr zu ihrem Fahrzeug kam, stellte
sie eine Eindellung an der rechten hinteren Tür fest. Der Unfallverursacher
hatte sich von der Unfallstelle entfernt ohne seiner Feststellungspflicht
nachzukommen. Es entstand ein Sachschaden von etwa 1000,-€. Wer
Hinweise zu diesem Sachverhalt machen kann, meldet sich bitte bei der PI
Saale-Orla unter 03663-4310.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige