Unfallflucht am Kreisverkehr - Polizei sucht Zeugen

Mittelpöllnitz: Kreisverkehr |

Nach bisherigen Ermittlungsstand fuhr am Sonntag, den 25. Januar, in der Zeit von 14 bis 15 Uhr ein Lkw aus Richtung Auma kommend aus bisher noch unbekanntem Grund am Kreisverkehr Mittelpöllnitz geradeaus und beschädigte die Anlagen des Kreisverkehrs.

Dabei wurden Verkehrszeichen umgefahren und die Bankette des Kreisverkehrs stark beschädigt. Anschließend fuhr er rückwärts heraus und durchfuhr den Kreisverkehr zur B 281 vermutlich in Richtung Neustad/Orla. Hierbei verlor er mehrere Kleinteile seines Fahrzeuges, welche einen Lkw vom Typ Mercedes zugeordnet werden konnten.

Die Unfallstelle wurde pflichtwidrig verlassen, der Sachschaden beläuft sich auf geschätzte zirka 2000 Euro. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Saale-Orla in Schleiz unter Telefon 036634310 entgegen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige