Voll gegen Baum und Reh angefahren - Pressemeldungen der PI Saale-Orla vom 10.03.2013, 10:00 Uhr

(Foto: trucker.de)
.

Trunkenheit im Straßenverkehr


Schleiz. Samstag Mittag wurde im Rahmen einer Verkehrskontrolle ein 24-Jähriger aus Zeulenroda-Triebes angehalten und einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei wurde während der Kontrolle Alkoholgeruch wahrgenommen. Ein Atemalkoholtest ergab 1,16 Promille. Dieser Wert hat eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr zur Folge. Der Führerschein wurde sichergestellt.

Totalschaden nach Kollision mit Baum


Gräfenwarth. Am späten Samstag Abend befuhr ein 60 Jähriger VW-Fahrer aus Wurzbach die L1095 aus Richtung Gräfenwarth in Richtung Saalburg. Kurz nach der Linkskurve nach dem Ortsausgang Gräfenwarth kam er aus ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum. Er wurde dabei nicht verletzt, am Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Wildunfall mit Reh


Schleiz, Lössau. Ebenfalls am Samstag Abend ereignet sich bei Lössau auf der B 94 ein Wildunfall mit einem Reh. Ein 22-Jähriger aus Harra befuhr mit seinem Skoda Fabia die B94 aus Richtung Lössau kommend in Richtung Schleiz. Etwa 300 m vor dem Abzweig Schmidtenmühle lief von rechts nach links ein Reh über die Straße. Der Fahrzeugführer konnte nicht ausweichen und kollidierte mit dem Reh. Dieses lief nach dem Zusammenstoß über das angrenzende Feld davon. Am Pkw entstand leichter Sachschaden.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige