Vollsperrung der B 92 zwischen Greiz und Elsterberg

Greiz: Sachswitz |

Ab dem 18. April bis voraussichtlich 31. Juli 2017 wird die B 92 zwischen dem Abzweig Netzschkauer Straße, Richtung Kleingera, in Greiz-Sachswitz und dem Ortseingang Elsterberg voll gesperrt!

In diesem Zeitraum wird die Firma Max Bögl Stiftung GmbH & Co. KG im Auftrag des Straßenbauamtes Ostthüringen auf der B 92 zwischen der Einmündung L1296 in Greiz-Sachswitz und dem Ortseingang Elsterberg eine grundhafte Sanierung der gesamten Fahrbahn ausführen. Diese Arbeiten können nur unter Vollsperrung des Verkehrs ausgeführt werden.

Der Verkehr wird wie folgt umgeleitet: Aus Richtung Greiz über die Ortslagen Kleingera, Brockau und Reimersgrün, dann weiter über die Talsperre Pöhl und die Ortslage Möschwitz auf die B173 nach Plauen. In Plauen über die Dresdner Straße, Lessingstraße, M.-Luther-Straße auf die B92. Dann weiter über die Pausaer Straße, An der Schöpsdrehe und die Elsterberger Straße der B 92 folgend nach Elsterberg und umgekehrt.

"Alle betroffenen Anlieger, Gewerbetreibenden und Verkehrsteilnehmer werden um Verständnis gebeten", heißt es dazu in einer Pressemitteilung des Greizer Landratsamtes, das auch auf die Aushänge des Öffentlichen Nahverkehrs verweist.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige