Von kurzzeitig geparkten Autos Scheiben eingeschlagen und diese ausgeraubt - Polizei sucht Zeugen

Zeulenroda-Triebes: : |

Gleich zweimal schlugen Unbekannte am Donnerstagfrüh (5. Februar) in Zeulenroda Autoscheiben ein und raubten die Autos aus.

Bei einem Audi, der für kurze Zeit in der Straße der DSF abgestellt war, wurde zwischen 6.30 und 6.40 Uhr die Seitenscheibe eingeschlagen. Aus dem Fahrzeug entwendeten der oder die Täter eine Handtasche, welche wieder aufgefunden wurde. Jedoch fehlte hier das Handy (I-phone) aus der Tasche.

Wenige Minuten später, in der Zeit zwischen 6.50 und 7 Uhr, schlugen unbekannte Täter die Seitenscheibe eines VW Touran ein. Die 30-jährige Fahrzeugführerin hatte ihr Fahrzeug für den kurzen Zeitraum im Bereich des Kindergartens am Stadtbachring abgestellt. Aus dem Fahrzeug wurde eine Handtasche samt Inhalt entwendet. Die Handtasche wurde auch hier kurze Zeit später in unmittelbare Nähe aufgefunden. In der Tasche befand sich noch die Geldbörse mit den Personaldokumenten. Das Handy (I phone 4), 25 Euro Bargeld und eine Tupperware Trinkflasche wurden von dem oder den Tätern mitgenommen. Der Schaden beläuft sich auf circa 450 Euro.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und prüft hier einen möglichen Tatzusammenhang. Hinweise zu den Taten richten Zeugen bitte an die Polizeiinspektion Greiz, Tel.: 03661-6210.

In diesem Zusammenhang wird darauf hingewiesen, keine Handtaschen, Laptops oder andere Wertgegenstände in den Fahrzeugen zu hinterlassen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
12.761
Renate Jung aus Erfurt | 08.02.2015 | 22:28  
Gerd Zeuner aus Zeulenroda-Triebes | 10.02.2015 | 09:08  
12.761
Renate Jung aus Erfurt | 10.02.2015 | 10:37  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige