10. Greizer Museums- und Kulturnacht Greiz am 29. August 2014

Realitätsverlust Marketing und Event GbR aus Reichenbach waren für das Design Flyer und Plakat verantwortlich
Greiz
Zur 10. Museums- und Kulturnacht in Greiz am 29. August ab 19 Uhr werden Besucher in der Stadtkirche, Sommerpalais, der Vogtlandhalle, Bibliothek, im Unteren Schloss und am Kirchplatz zur Jubiläumsausgabe Unterhaltung finden.

Auch für dieses Jahr haben sich die Kultureinrichtungen für alle Nachtschwärmer und Kulturfreunde wieder jede Menge einfallen lassen.

Mit Orgelmusik und bildlichen Rückblicken auf vorangegangene Greizer Kulturnächte wird um 19 Uhr in der Greizer Stadtkirche das Event eröffnet.

Ab 19.30 Uhr wird es mit Hagen Rüster, Leiter des Thüringischen Staatsarchivs Greiz spannend, wenn er die Geschichte um „Die unehelichen Kinder der Reußen“ im Weißen Saal des Unteren Schlosses vortragen wird.

Weiter geht es mit dem Schauspieler Wilfried Pucher liest ab 21.45 aus dem Roman von Jaroslav Hasek Auszüge, wie der brave Bürger Schwejk in den ersten Weltkrieg eingreift und ein großes Wirrwarr stiftet.

Wilfried Pucher noch einmal zu erleben um 23 Uhr, diesmal unter der Überschrift "Zwischen A und O - Ein stenglisches Credo". Vorgetragen werden Texte von bekannten Humoristen Autoren, die zwar nett daher kommen, doch der Schein trügt. Im Museumshof gibt es musikalische Unterhaltung mit Feuershow.

Wie die Leiterin der Vogtlandhalle Undine Hohmuth informierte, werden zwei bekannte Gesichter die Frage: „Vatii, was ist eigentlich Liebäää?“ beantworten. Fast jeder kennt die beiden: Spejbel & Hurvinek; und ihr Programm wird eine Revue für Groß und Klein sein und den Zuschauern ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

Ab 19.30 Uhr wirft die Astronomische Gesellschaft Greiz e.V. Blicke in den Sternenhimmel und vielen Informationen zum Thema „Astrowelten“ in der Bibliothek am Kirchplatz. Die Leiterin der Bibliothek verweist auf eine Lesung mit Ilan Weiss ab 20 Uhr, der das Publikum mit Charme, Ironie, einer Portion schwarzen Humors und bissiger Kritik mit „Sex am Sabbat“, köstlich unterhalten wird. Das Sommerpalais im Greizer Park wird an diesem Abend den Bogen von der Karikatur, über die Musik bis hin zur Lesung spannen. Ralf Alex Fichtner wird am gesamten Abend die Gäste durch die Karikaturen führen, Ralf Dietsch lädt zum „Gute-Laune-Mitsing-Wunschkonzert“ ein und Bernd Zeller wird einen geschichtlich-satirisch-politischen Blick in die Zeit der Wende werfen. Zum Abschluss der Jubiläumsausgabe wird es auf dem Kirchplatz ab 22.00 Uhr mit der Band „Rockwoolf“ mit Covertiteln der 1970er und 1980er rockig werden. In ausreichender Form werden Speisen und Getränke zum Event angeboten. Die Eintrittspreise: liegen bei Vollpreis: 6,00 € / ermäßigt: 3,00 € / Kinder bis 6 Jahre haben freien Zutritt

Die Eintrittsbändchen sind in der Tourist-Information Greiz im Unteren Schloss und in allen teilnehmenden Einrichtungen am 29. August 2014 erhältlich! Alle ausführlichen Informationen zu den Veranstaltungen der 10. Greizer Museums- und Kulturnacht 2014 finden Sie im Programmflyer der „Museums- und Kulturnacht
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
9.688
Hannelore Grünler aus Artern | 27.08.2014 | 13:16  
12.763
Renate Jung aus Erfurt | 28.08.2014 | 00:31  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige