17. Zithermusiktage vom 21. - 22. Oktober in der Vogtlandhalle Greiz

Wann? 21.10.2011 20:00 Uhr

Wo? Vogtlandhalle, Carolinenstraße 15, 07973 Greiz DE
Greiz: Vogtlandhalle | 17. Zithermusiktage des Deutschen Zitherbund e.V.
vom 21. - 22. Oktober 2011 in der Vogtlandhalle Greiz

Am vierten Wochenende im Oktober wird es klang-bunt in der idyllisch gelegenen Stadt Greiz. Vom 21. - 23. des goldenen Herbstmonates kommen Zitherspieler und Freunde des Instrumentes zu den 17. Zithermusiktagen zusammen. Das musikalische Fest findet alle vier Jahre in einer jeweils anderen Stadt Deutschlands statt. Dieses Jahr treffen sich die Liebhaber des Instrumentes mit alpenländischer Herkunft im Freistaat Thüringen. Auch Gäste aus dem Umland, die die Konzertzither bis jetzt weder gesehen noch gehört haben, sind willkommen.

Das Wochenende beginnt mit einem Eröffnungskonzert „Zithermusik rund um Thüringen“, das am Freitag Abend um 20.00 Uhr in der Vogtlandhalle stattfinden wird. Gruppen und Zitherspieler aus Hessen, Sachsen, Thüringen und Slowenien werden für die jeweilige Region typische Musikstücke präsentieren.
Am Samstag ab 9.00 Uhr zeigen die Instrumentenbauer und Zubehörhersteller ihr handwerkliches Geschick. Noten und Tonträger werden ebenfalls angeboten. Eine Premiere bei den Zithermusiktagen stellen Workshops für Kinder und Jugendliche dar. Vom Schnupperunterricht auf Zither und Steckbundmonochord bis zur Vorstellung der E-Zither können junge Leute einiges ausprobieren, anhören und anfassen. Das familienfreundliche Programm wird mit dem Kindertheater „Die kleine Meerjungfrau“ (16.00 Uhr) fortgesetzt.
Fachvorträge wie „Übestrategie für Zitherspieler“ von Silvia Schumacher und „Historische Instrumentenentwicklung“ von Dr. Joan Marie Bloderer richten sich sowohl an das allgemein interessierte als auch Fachpublikum.
Das Festkonzert am Samstag Abend widmet sich thematisch wieder der Region: Es werden unter anderem Werke von sächsischen und thüringischen Komponisten dargeboten. Den musikalischen Tag werden Spieler des Ossweiler Zitherclubs aus Baden-Württemberg mit „Late Night Music“ von Folk bis Rock verabschieden.

Der Sonntag dient jedem als Ruhetag, so bleibt es auch während der Zithermusiktage.
Zum Abschluss des Zithermusik-Festivals laden Zitherspieler das Publikum in die Kirche von Greiz-Pohlitz ein, in der der Gottesdienst von Zithermusik begleitet wird.
Danach wird es wieder heißen „bis in vier Jahren irgendwo in Deutschland!“
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige