"1984 - Ein Albtraum" - Gefangenentheater der JVA Hohenleuben in der Vogtlandhalle

Wann? 05.03.2015 19:30 Uhr

Wo? Vogtlandhalle Greiz, Carolinenstraße 15, 07973 Greiz DE
Greiz: Vogtlandhalle Greiz | „1984 – Ein Albtraum“ (nach George Orwell)
Inszenierung des Gefangenentheaters der JVA Hohenleuben
am 5. März 2015 um 19.30 Uhr in der Vogtlandhalle Greiz

Überall, wo es darum geht, staatliche Überwachungsmaßnahmen kritisch zu kommentieren, wird Orwells, bereits 1948 geschriebene Schreckensvision eines totalitären Überwachungsstaates zitiert.
Nach Bekanntwerden des geheimen PRISM-Überwachungsprogramms des US-Geheimdienstes NSA, im Juni 2013, elebte das Buch in den USA und Großbritannien ein Revival. In der Liste der meistverkauften Bücher des Internet-Buchhändlers Amazon, stieg es in den USA auf Rang 66 und in Großbritannien auf Platz 42.

Der Thematik hat sich Regisseurin Anke Hartmann mit ihrem Gefangenentheater der JVA Hohenleuben angenommen und Orwells Werk in bearbeiteter Fassung auf die Theaterbühne gebracht. In ca. 2 Stunden Spielzeit wird in dichter und fesselnder Atmosphäre der Stoff verarbeitet.

Im Anschluss an die Inszenierung besteht die Möglichkeit für eine Gesprächsrunde mit den Schauspielern. Fragen zum Stück und zum Theaterspielen dürften dabei ebenso von Interesse sein wie Fragen nach dem Alltag in einer JVA.

Karten für diese Vorstellung gibt es im Vorverkauf in der Vogtlandhalle Greiz unter Tel. 03661/62880 und in der Tourist-Information Greiz.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige