An der Teufelskanzel

Nicht in der sächsischen Schweiz, sondern am Elsterperlenweg bei Greiz findet man diesen eindrucksvollen zehn Meter hohen Felskegel. "Teufelskanzel" wird der auf 370 Meter über NN gelegene Quarzitfelsen genannt, weil hier der Sage nach in grauer Vorzeit der Teufel gepredigt haben soll. Heute ist die Teufelskanzel ein beliebter Kletterfelsen.

0
1 Kommentar
1.717
Marcel Krawetzke aus Zeulenroda-Triebes | 06.05.2012 | 11:15  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige