Bekanntschaften

Olaf Henning (l.) mit seinem Fan Dieter. Wir hatten gute Gespräche im Elsterpark Plauen.
Plauen - Elsterpark.
"Ich sag's euch, wie ich's denke: Das ist das geilste Schlageralbum des Jahres!" und setze noch drauf, das hat es im Schlager noch nie gegeben!" So was, das ist ein Duett-Album, das ich mir vor dem Konzertbesuch eigentlich gar nicht vorstellen konnte. Denn auf diesem Album, von dem ich spreche, singt Olaf Henning sämtliche Songs im Duett mit: Ibo! Der Vorreiter des Discotheken-Schlagers der 80er Jahre zusammen mit dem Popschlager-Geburtshelfer der 1990er- und 2000er-Jahre, das ist eine Sensation! Und sensationell klangen die vorgetragenen Lieder, für die in mühevoller Kleinstarbeit sämtliche Original-Spuren von Ibos Stimme gesucht, repariert, digitalisiert und zu Olaf Hennings Gesang hinzugefügt wurden. Entstanden ist ein Album, über das man sprechen wird.
Als Ibo im November 2000 bei einem Verkehrsunfall ums Leben kam, beendete das vorzeitig eine der größten Karrieren im sogenannten jungen deutschen Schlager. Zur Peressekonferenz sagte Olaf Henning hierzu: "die Nachricht war für mich ein Schock. Ibo war mein Idol. Die Idee, den deutsch-mazedonischen Sänger, der eigentlich Ibrahim Bekirović hieß und der nur 39 Jahre alt wurde, mit einem Album zu ehren, hatten Olaf Henning und sein Produzent Bernd "Natze" Schöler schon vor ein paar Jahren. Aber die Zeit war noch nicht reif dafür.
Es musste aufwendig recherchiert werden, die Genehmigung beim Produzenten einholen und bei Ibos Frau Jana musste die Erlaubnis eingeholt werden.
Olaf Henning feiert 15-jähriges Chart-Jubiläum und Ibo hätte in diesem Jahr sein 30-jähriges Bühnenjubiläum. Es entstand das spektakuläre Duett-Album "Jetzt oder nie" von Olaf Henning feat. Ibo.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige