Bunt, rockig und voller Leben - Rock für ein buntes Vogtland 2012 lockte Tausende

Netzschkau: Göltzschtalbrücke | Das Festival "Rock für ein buntes Vogtland" am 27. Mai lockte tausende Besucher auf das Areal vor der imposanten Göltzschtalbrücke. Von jung bis alt genossen alle die lebendige Atmosphäre und die große musikalische Vielfalt sowie die vielen Angebote auf dem Festivalgelände.
Auf der großen Bühne zeigten am Nachmittag Schülerbands aus der Region ihr Können bevor kurz nach 18 Uhr das Abendprogramm startete.
"Panos" verlieh dem Festival als Opener den richtigen Programmstart, denn die schrillen Jungs aus Chemnitz spielten mit viel Leidenschaft ihre Russisch angehauchten Songs bunt, verrückt und abwechslungsreich, gepaart mit einer guten Portion Spaß.
Danach zeigte die "Tacheles Combo & Band" das junge Leute aus der Region es wahrhaft drauf haben. Mit einer gelungenen Mischung aus Rap mit Rock, tollen Frauenstimmen, Rapgesängen und super Musikern, überzeugten sie auch Besucher die sonst eher mit anderen Musikrichtungen liebäugeln.
Die anschließenden "Freischwinger" aus Nürnberg rockten vom Feinsten mit druckvollem Sound und ironisch frechen, aber vorallem witzigen Texten.

Nach dem gelungenen großen Feuerwerk startete "Lauter Leben" mit seinen melodischen rockigen Songs und einer großartigen Stimme von Frontmann Nico.
Abschliessend überraschten "the Spankers" aus Tschechien mit einer fantastischen Show. Hauptorganisator Daniel Kertscher kam nicht mal zum ankündigen der Band, weil diese gleich vor lauter Spielfreude aus dem Soundcheck heraus ihr Pogramm starteten und die Masse vor der Bühne zum mittanzen und feiern brachten. Mit der Mischung aus Funk und Raggae sowie einer wahnsinnigen Soulstimme, fand die dritte Auflage des Festivals damit einen super Abschluss.

Mit dem Festival setzten die Veranstalter und die vielen ehrenamtlichen Organisatoren ein unüberhörbares symbolisches Zeichen für ein buntes Vogtland wo rechte Gewalt kein Platz hat.
2
1
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige