"Der kleine Angsthase" am 3. Oktober in der Vogtlandhalle Greiz

Wann? 03.10.2016 15:00 Uhr

Wo? Vogtlandhalle Greiz, Carolinenstraße 15, 07973 Greiz DE
Greiz: Vogtlandhalle Greiz | „Der kleine Angsthase“ - Puppentheater für Kinder ab 4 Jahre
am 3. Oktober 2016 um 15.00 Uhr in der Vogtlandhalle Greiz
Gastspiel der Puppenbühne Zwickau

Vor langer Zeit lebte einmal ein kleiner Angsthase. Dieser lebte aber nicht allein, sondern bei seiner ängstlichen Großmutter. Jeden Tag ermahnte sie ihn, dass er ja gut aufpassen soll, sonst könnte ihm was passieren. Das war sicher auch der Grund, warum Angsthase vor so vielen Sachen Angst hat. Seine Oma erzählte ihm, dass Hunde beißen, dass es Räuber und Gespenster gibt, dass man im Wasser ertrinken kann und dass große Jungen einem weh tun. Aus diesem Grund hat der kleine Angsthase Angst vor all diesen Dingen. Kein anderes Kind wollte mit ihm spielen, alle riefen immer nur „Angsthase, Angsthase!“. Das machte ihn unglücklich und er fing bitterlich an zu weinen. Sein Onkel Heinrich gab ihm den Rat, er solle seine Angst überwinden, doch das ist nicht so einfach. Mit dem kleinen Ulli spielte der Angsthase lieber. Doch dann eines Tages kam der böse Fuchs ins Dorf. Alle Hasen versteckten sich in ihren Häusern, alle rannten schnell davon. Der kleine Angsthase und Ulli rannten natürlich auch davon, doch der kleine Ulli war nicht so schnell. Der böse Fuchs schnappte ihn. Der kleine Angsthase wusste nicht, was er machen soll. Er konnte aber auch nicht zulassen, dass der Fuchs seinen Freund frisst. So packte er den Fuchs am Schwanz und dieser ließ Ulli frei. Da fletschte der Fuchs die Zähne und wollte den kleinen Angsthasen in die Disteln werfen, doch der kleine Angsthase ließ nicht los. Über die Wiese rannte der Fuchs direkt auf einen Baum zu, da kam dem kleinen Angsthasen eine tolle Idee. Er ließ den Schwanz los, der Fuchs konnte nicht mehr bremsen und knallte gegen den Baum. Er hatte sofort eine Beule auf dem Kopf. Dann lief der Fuchs schnell weg. Der kleine Ulli und der kleine Angsthase waren jetzt aber glücklich, dass ihnen nichts passiert ist. Natürlich bekam der kleine Angsthase eine Auszeichnung, weil er so mutig war. Alle Hasen gratulierten ihm und sein Onkel Heinrich war sehr stolz auf ihn. Als der kleine Angsthase zuhause war, fragte ihn seine Oma, ob er denn gar nicht daran gedacht hat, dass ihm etwas passieren könnte. Da antwortete er seiner Oma, dass er dazu gar keine Zeit hatte. Er musste doch Ulli helfen. Als dann am nächsten Tag der kleine Angsthase nach draußen ging, riefen alle Kinder: „Da kommt der mutige Hase!“ Jetzt hatte der kleine Angsthase viele Freunde und war kein Angsthase mehr.

Tickets für diese Vorstellung gibt es im Vorverkauf in der Vogtlandhalle Greiz unter Tel. 03661/62880 und in der Tourist-Information Greiz.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige