Förderverein bedankt sich mit toller Idee

Bürgermeister Gerd Grüner übergibt ein gefülltes Spendensparschein an den Förderverein Oberes Schloss.
Greiz -Oberes Schloss
Am Sonntag, den 18. Mai 2014 wurde durch den Bürgermeister Gerd Grüner(SPD) das Haus 2 auf dem Oberen Schloss feierlich übergeben und mit Führung durch das Gebäude zur Sanierung und seiner Geschichte der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Für die Besucher standen Getränke, Kaffee und hausbackener Kuchen kostenlos zur Verfügung.
In die bereitgestellten Sparschweine konnte jeder Besucher eine Spende für den Förderverein Oberes Schloss einwerfen.
Gerd Grüner ist sich sicher, dass der Verein, der bereits in der Vergangenheit mit Aktionen, wie Schlossfeste, Theateraufführungen, Aufstellung eines Konzertflügels im Fürstensaal organisierte, eine gute Verwendung für die Spendengelder findet.
Der Erlös aus der Spendenaktion von 246,21 Euro übergab der Rathauschef dem Vorsitzenden des Fördervereins Joachim Lehmann.
Dieser bedankte sich noch einmal für die Unterstützung zum Tag der offenen Tür im Haus 2 auf dem Oberen Schloss, bei den Kuchenfrauen. Der Verein hat nun eine weitere Aktion in Augenschein genommen und wird in den kommenden Wochen einen Flyer erstellen, der alle Bürger dazu aufruft, an einer Fotowanderung mit unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen zu organisieren. Dabei sollen auch Gehbehinderte mit entsprender Routenführung mit einbezogen werden. Von unterwegs sollen die Teilnehmer auf Blicke zum Oberen Schloss achten, diese mit ihren Fotoapparaten, Handys für eine Ausstellung auf dem Oberen Schloss im Bilde festhalten. Ein Termin hierfür wird bald in Erwägung gezogen. Am Ende der Tour gibt es beim Zusammentreffen aller Teilnehmer auf dem Schloss eine Überaschung, die man, sofern sich bis dahin ein Betreiber gefunden hat, im Schloss-Cafe an der Zenta-Eiche in Empfang nehmen kann. Bissel Spannung soll hierfür schon bleiben!!!
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige