Freundeskreis erwirbt bibliophile Kostbarkeit

Übergabe des historishen Bandes, v.l.: Larissa Kraft (FSJ-Kultur), Ronny Heydrich (Schatzmeister Freundeskreis), Reinhilde Machalett (Vorstandsvorsitzende des Freundeskreises) und Michael Hadlich. (Foto: Pia Büttner)
Von Larissa Kraft

Am Mittwoch, den 12. Februar 2014, erwarb der Freundeskreis der Sammlungen im Sommerpalais zu Greiz e.V. einen historischen Band aus dem Besitz von Herrn Dipl.-Ing. Michael Hadlich. Im Beisein des Schatzmeisters Ronny Heydrich unterzeichneten die Vorstandsvorsitzende des Freundeskreises Reinhilde Machalett und Michael Hadlich den Kaufvertrag.
Das Buch enthält zwei Titel: Plutarchu Parallēla En Biois Ellēnōnte Kai Rōmaiōn (Basel, 1533) und Chiliades Adagiorum, Opus Integrum Et Perfectum D. Erasmi Roterodami (Köln, 1540).
Ersterer ist eine Ausgabe der „Bioi Paralleloi“ (Parallel- biographien) Plutarchs (um 46 – nach 119). Das Werk enthält Charakterporträts berühmter griechischer und römischer Staatsmänner, die anhand bestimmter Kriterien und Leistungen miteinander verglichen werden.
Der zweite Titel sind die „Adagia“ von Erasmus von Rotterdam (um 1466 – 1536), eine kommentierte Sammlung von Sprichwörtern und Redewendungen in lateinischer und griechischer Sprache, die von da ab Jahrhunderte lang als Leitfaden für einen eleganten Stil in jeder Lebenslage diente.

Beide Titel waren nicht im Bibliotheksbestand des Sommerpalais vorhanden und ergänzen diesen daher auf hervorragende Weise.

Das stark genutzte und in den 1970er Jahren neu gebundene Buch gelangt nun aus dem Besitz von Michael Hadlich mit freundlicher finanzieller Unterstützung des Freundeskreises der Sammlungen in den Besitz der Staatlichen Bücher- und Kupferstichsammlung Greiz. Am 1. März um 11 Uhr folgt die feierliche Übergabe an die Bibliothek nach der Eröffnung der neuen Ausstellung „Amsel, Drossel, Fink und Star…“ im Festsaal des Sommerpalais.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige