Grand-Brie-Auslosung in Ziegenrück

Die Erfolgsgeschichte des „Grand Brie´s für Männerballetts“ findet auch in der laufenden Karnevals-Session ihre Fortsetzung. Bereits zum 14. Mal werden Männerballetts aus verschiedenen Regionen Thüringens und Sachsens im Ziegenrücker Vereinshaus um die begehrten Grand-Brie-Pokale tanzen. Insgesamt 27 Anmeldungen liegen der gastgebenden Ziegenrücker Karnevalsgesellschaft (ZKG)vor. Aufgrund der hohen Teilnehmerzahl hat sich die ZKG erneut für drei Veranstaltungen entschieden.

Unter den Augen einiger teilnehmender Karnevalsvereine – Schleiz (SKC), Hirschberg, Schönberg und Tanna - fand vor wenigen Tagen die Auslosung für die 14. Auflage statt. Zur Auftaktveranstaltung am 3. März treffen die Balletts aus Weischlitz, Bucha, Kamsdorf, Pahren, Gefell, Dietzhausen, Dornburg, Görsbach und Schönberg aufeinander. Bereits eine Woche später, am 10.März, stehen Arnstadt, Schalkau, Erfurt, Orlamünde, Greiz, Mühltroff, Großbreitenbach, Camburg und Schleiz auf dem Parkett. Auch bei der Abschlussveranstaltung werden neun Männerballetts erwartet, neben den Gastgebern hoffen die Tänzer auf Teltow, Zeulenroda, Jena, Kleineutersdorf, Hirschberg, Tanna, Blankenstein und Ranis auf einen der vorderen Plätze. Wie in der Vergangenheit steht an diesen Abenden in Ziegenrück der Spaß und der olympische Gedanke im Vordergrund: dabei sein ist alles.

Weitere Anmeldungen für den Grand Brie werden aufgrund der beschränkten Kapazität des Vereinshauses von der ZKG derzeit nur noch unter Vorbehalt entgegengenommen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige