Grandioses Stadtfestfinale: Renft rockt Zeulenroda

Zeulenroda-Triebes: Marktplatz |

Ein heißes Wochenende ging mit dem Auftritt von Renft in Zeulenroda zuende. Es war das 25. Stadtfest und das Konzert der Kultband war das grandiose Finale des Festwochendes.

"Uns're LPG hat hundert Gänse ..." - nicht jeder im Publikum wusste, was ein LPG ist oder war - die Vermutungen reichten von "Ländliche Produktgemeinschaft" bis hin zum Schulterzucken bei den Jüngeren, doch egal: Über tausend Zuhörer sangen auf dem Marktplatz nicht nur bei "Gänselieschen" lauthals mit. Renft rockte sich durch die Anfang 70er - von "Wer die Rose ehrt" bist zur Ottoballade, die vor 40 Jahren das Spielverbot für Renft in der DDR nach sich zog, erklangen alle Klassiker der Band. Thomas "Monster" Schoppe (voc, g), Marcus "Basskran" Schloussen (b), Detlef "Delle" Kriese (dr) und Gisbert "Pitti" Piatkowski (g) nahmen ihr Publikum in Zeulenroda auf eine Reise in die etwas andere Ostrock-Geschichte mit, bar jeglicher Nostalgie, bei weitem nicht nur Altersgefährten der Musiker hatten ihre Freude daran! Hier einige Bilder von dem Konzert am 30. August 2015:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige