Greizer Musikschülerin zum Bundeswettbewerb

Nach der Übergabe eines kleinen Präsent sang Lisa Schmidt mit ihrer wunderbaren ausgebildeten Sopran-Stimme Bürgermeister Gerd Grüner ein Lied, dabei wurde sie von Gesangspädagogin Christiane Lorenz am Flügel begleitet.
Beim Landeswettbewerb "Jugend musiziert" qualifizierte sich die einzige Greizer Musikschülerin von der Musikschule "Bernhard Stavenhagen", Lisa Schmidt (Sopran). Gemeinsam mit Eva Wetzel (Klavier) in der Kategorie Duo Kunstlied in Halle/S. erreichten sie die Teilnahme am Bundeswettbewerb zu Pfingsten in Stuttgart.
Das Duo hatte zum Regionalausscheid in Greiz bereits die Teilnahme zum Thüringischen Landeswettbewerb in Weimar erhalten, "doch in der Kategorie Singstimme/Klavier gab es keine weiteren Teilnehmer" wie Musikpädagogin Cirsten Wetzel dazu erklärte. Unter diesen Vorraussetzungen wurden die beiden Musikschülerinnen zum Landesausscheid nach Halle delegiert. Begeistern konnten die zwölfjährige Lisa- und die sechzehnjährige Eva die gestrenge Jury mit einem fünfzehnminütigen Programm.
Mit einem so hervorragenden Abschneiden unserer Musikschülerinnen hat Gesangspädagogin von Lisa, Christiane Lorenz und Musikpädagogin von Eva, Cirsten Wetzel nicht gerechnet. Das harmonische musikalische Miteinander hat sich in der Vergangenheit immer positiver entwickelt, was sich schließlich durch die Vergabe von 23 Punkten und der damit verbundenen Delegierung zum Bundeswettbewerb abzeichnet.
Bürgermeister Gerd Grüner (SPD) freute sich über das hervorragende Abschneiden der beiden Mädchen zum Landeswettbewerb, an dem 247 Jugendliche teilnahmen. In den Räumen der Musikschule erhielten die Teilnehmer am Bundeswettbewerb vom Stadtoberhaupt ein kleines Präsent überreicht, mit den besten Wünschen zu einem erfolgreichen Abschneiden zu Pfingsten in Stuttgart.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
9.688
Hannelore Grünler aus Artern | 23.04.2012 | 06:52  
5.078
Joachim Kerst aus Erfurt | 23.04.2012 | 06:53  
5.691
Petra Seidel aus Weimar | 23.04.2012 | 19:43  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige