"Heiße Zeiten" in der Vogtlandhalle Greiz am 28. September

Greiz: Vogtlandhalle | „Heisse Zeiten – Wechseljahre“
am 28. September 2012 um 19.30 Uhr in der Vogtlandhalle Greiz
Musikalisches Hormonical von Tilman Blomberg

Ein Kult-Musical, das in Groß- und Kleinstädten für ausverkaufte Häuser sorgte – nun
endlich auch in Greiz !

Erfrischend komisch und temperamentvoll wird unter Beweis gestellt, dass Wechseljahre im wahrsten Sinne „heiße Zeiten“ sind.
In einer mitreißenden Musicalrevue treffen sich vier Ladies, die unterschiedlicher nicht sein können, auf dem Weg nach New York im Wartebereich des Abflugterminals. Da sind die bissige Karrierefrau, das treu sorgende Hausmütterchen, die vornehme Lady und als Auffrischung die junge Frustrierte, deren biologische Uhr in einer alles übertönenden Lautstärke tickt.
„Weiblich, 45 plus, na und?!“ unter diesem Motto könnte die zweieinhalbstündige Musicalrevue stehen.
Auf der Bühne zeigt ausgerechnet das brave Hausmütterchen, was in ihm steckt und was die Message des Abends ist. In dem Song „Ich freu mich auf die Wechseljahre“ tobt Angelika Mann als kleines Powerpaket über die Bühne und reißt das Publikum mit.
Bekannte Melodien der 60er, 70er und 80er Jahre sorgen für den Schwung, die thematischen Liedtexte von Bärbel Arenz für das Augenzwinkern.
Die vier Schauspielerinnen lassen nichts aus: Emotionen, Depressionen, Inkontinenz, Heißhunger, Hitzewallungen und der allgegenwärtige Wahn nach ewiger Jugend und Schönheit verlieren für einen Abend ihren Schrecken.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige