Junge Künstler musizierten im Weißen Saal

Am Klavier Eva Wetzel die Lisa Schmidt (Gesang( begleitet.
Greiz - Weißer Saal im Unteren Schloss.
Zum Konzert „Viva la musica“ hatte die Kreismusikschule Greiz am vergangenen Freitagabend in den Weißen Saal im Unteren Schloss zu einem bunten musikalischen Programm eingeladen. Zu hören waren musikalische Kostbarkeiten mit Werken von Mozart, Schubert, Schumann, Bach und weiteren, die von den Musikschülern Lisa Schmidt (Gesang) und Eva Wetzel (Klavier /Violine) vorgetragen wurden. Die Moderation am Konzertabend hatte Christiane Lorenz mit heiteren und informativen Anekdoten als Überleitung zu den einzelnen Programmteilen übernommen. Eine der schönsten Arien „ Ich weiß nicht wo ich bin“ aus Mozarts „Die Hochzeit des Figaro“ sang Stavenhagenpreisträgerin Lisa Schmidt mit wunderbarer Stimme. Max Regers Werk „Mariä Wiegenlied“ op.76, Nr. 52 gehört zu den etwas anspruchsvolleren Wiegenliedern und bedarf einer gewissen Begabung die Töne in der Höhe zu treffen, für die junge Sängerin mit einer großartigen Stimmenentwicklung mit Ausstrahlung glanzvoll vorgetragen. Mit „Erinnerung“ sang Lisa das bekannteste Lied aus dem Musical Cats und wie bei allen weiteren gesanglichen Vorträgen begleitet am Klavier, von einer hochbegabten jungen Musikerin Eva Wetzel, die in der USA ein Studium aufgenommen hat. Lisa Schmidt wird vom Verein der Musikschulen gefördert und bildet sich stimmlich bei einem Musikprofessor in Weimar weiter.
Am Klavier begleitete Musikpädagogin Cirsten Wetzel ihre Schülerin und Tochter Eva (Violine), die mit perfektem Zusammenspiel das Stück für Violine und Klavier „Introduction et Tarantella“ dem begeisterten Publikum vortrugen. Bei allen weiteren gesanglichen und musikalischen Vorträgen bis hin zum Solo am Klavier und Violine, sparte das begeisterte Publikum, darunter auch Mitschüler, nicht mit Beifall.
Diese Konzertreihe könnte eine kleine Tradition mit großer musikalischer Bandbreite werden. Angesichts der großen Resonanz lag der Fokus darauf, das begeisterte Publikum in die ungeheure Vielfalt der Musik zu entführen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige