Linda Hesse & Band am 18. Oktober in der Vogtlandhalle Greiz

Wann? 18.10.2015 16:00 Uhr

Wo? Vogtlandhalle Greiz, Carolinenstraße 15, 07973 Greiz DE
Greiz: Vogtlandhalle Greiz | LINDA HESSE & Band am 18. Oktober 2015 um 16.00 Uhr in der Vogtlandhalle Greiz
„Hör auf dein Herz“

Nachdem Linda Hesse passend zu den ersten Frühlingsgefühlen im Radio mit ihrer Hitsingle „Knutschen...ich kann nichts dafür“ einen regelrechten Knutsch-Alarm im Deutschen Konservativen Radio ausgelöst hat (5 Wochen am Stück war der Song auf Platz 1 der Deutschen Airplay Charts Konservativ), bringt uns der Sommer ihr lang ersehntes zweites Album. Es erscheint am 29. August und heißt „Hör auf dein Herz“. Nach dem großartigen Erfolg ihres Erstlings „Punktgenaue Landung“ (Top 50 Album Charts) im Februar 2013 hat sie sich viel Zeit gelassen.
Sie selbst sagt: „Die letzten 18 Monate waren eine unglaublich intensive und einzigartig aufregende Reise für mich – zu mir selbst und zu meinen Fans. Es ist ein unbeschreibliches Gefühl zu erfahren, wie Menschen sich für Musik begeistern können. Mit meinem zweiten Album möchte ich die Geschichten weitererzählen und neu Erlebtes hinzufügen.“
Und es ist wahrlich eine Menge passiert: Ihr erster Nummer 1 Hit („Ich bin ja kein Mann“), die erste Tour mit ihrer Band, über 60 TV-Shows und die Auszeichnung mit der Goldenen Henne.

Linda Hesse (27), geboren in Halberstadt (Sachsen-Anhalt) und inzwischen überzeugte Wahlberlinerin, hat in den letzten 18 Monaten für mächtig Wirbel in der Schlagerszene gesorgt. NEUE DEUTSCHE MUCKE, so bezeichnet die Fachpresse ihren Musikstil. Sie formuliert es einfacher: Musik mit deutschen Texten, ehrlich und handgemacht. Geschichten, die das Leben schreibt, mit ganz viel Herz und manchmal auch ein bisschen Verstand.
Mit „Hör auf dein Herz“ hat Linda Hesse mehr als nur auf ihr Herz gehört.
Sie selbst sagt: „Musik ist mein ständiger Begleiter. Sie lässt mich träumen, lachen, weinen, sie tröstet mich und gibt mir Mut und Kraft. Musik ist für mich die schönste Art und Weise, meine Gefühle zu zeigen, ohne mich dabei zu verstecken.“
Die Intensität, mit der sie auf „Hör auf dein Herz“ ihren Emotionen Ausdruck verleiht, ist überraschend und packend zugleich. 13 Songs voller Leidenschaft und emotionaler Tiefe – die Gefühlsexplosion der Musikerin Linda Hesse beweist eindrucksvoll: Schlager kann auch Poesie. Beeindruckend auch, wie präsent und stimmlich gereift Linda Hesse in einer opulenten und komplett live eingespielten Produktion zwischen einer grandios aufspielenden Band und dem ergreifend intonierenden Filmorchester Babelsberg ihre kleinen und großen Geschichten mit unverwechselbarer Melancholie in der Stimme erzählt. Besonders die Arbeit mit dem Filmorchester Babelsberg war für sie eine ganz neue Erfahrung. „Es ist unbeschreiblich, inmitten eines Orchesters zu stehen und die Urgewalt von Musik zu spüren. Mir liefen hemmungslos Tränen übers Gesicht als das Filmorchester Babellsberg Tutti und mit voller Stärke meinen Song „Verbotene Liebe“ intoniert hat. Krasser habe ich Musik noch nie am eigenen Körper erlebt und gespürt.“
Ein besonderes Highlight auf dem Album ist die Coverversion eines der ultimativen Lieblings-Kuschelsongs der Deutschen „Kleine Seen“ - im Original von Purple Schulz 1986 veröffentlicht, ein Jahr bevor Linda Hesse geboren wurde. Die bild-Zeitung hat da natürlich schon eine Vermutung, ob eventuell ein gewisser Zusammenhang besteht. Wie dem auch sei, der Song ist absoluter Kult und in der Version von Linda Hesse erneut ein Garant für Gänsehaut pur. Linda und ihre Band freuen sich schon jetzt auf ihre Live-Tour.

Tickets für die Veranstaltung gibt es im Vorverkauf in der Vogtlandhalle Greiz unter Tel. 03661/62880 und in der Tourist-Information Greiz.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige