Lok „Maja“ fährt nach Ziegenrück zum Promenadenfest

Wann? 04.08.2013

Wo? Promenade, Saalestraße, 07924 Ziegenrück DE
Ein Personenwagen wird per Gabelstapler verladen. (Foto: P. Heinrich)
Ziegenrück: Promenade |

Die Ferienlandeisenbahner laden Lok, Wagen sowie Gleise und fahren nach Ziegenrück

Bei der Ferienlandeisenbahn rund um den Lokschuppen im Wisentatal sieht es seit mehreren Tagen wie bei einem Logistikunternehmen aus. Überall stapeln sich Gleisjoche, Schwellen und Werkezuge. Die Ferienlandeisenbahner machen die Personenwagen und die Grubenlokomotive „Maja“ transportfertig. Alles wird Stück für Stück nach Ziegenrück transportiert und auf der Ziegenrücker Saalepromenade aufgebaut, denn am kommenden Wochenende findet das 14. Promenadenfest statt. Dort wollen die Ferienlandeisenbahner auf insgesamt 200 Metern zwischen dem Festgelände und dem Wasserkraftmuseum für große und kleine Fahrgäste hin und her fahren. Doch vor dem Spaß steht die Arbeit, so werden Gleisjoche ausgelegt, ausgerichtet und verschraubt, auch der örtliche Jugendclub hilft mit.

Am Samstag, 03. August ab 14 Uhr und am Sonntag, 04. August ab 10 Uhr fährt die Ferienlandeisenbahn entlang der Saale, damit es wieder heißt „Es fährt ein Zug in Ziegenrück – Vorsicht am Bahnsteig!“. Die Ferienlandeisenbahner freuen sich auf Ihren Besuch.

Am Sonntag erwarten die Crispendorfer Eisenbahner übrigens auch noch Gäste: 20 Dresdner Kinder und Jugendliche der Dresdner Parkeisenbahn reisen zu einem Ferienlager an, um an der Eisenbahn in Crispendorf Erhaltungsarbeiten an Gleisen und Fahrzeugen durchzuführen aber auch um Ausflüge in die Region zu unternehmen. Am 10. und 11. August wird das Ferienlager mit einem großen Eisenbahnfest abgeschlossen, bei welchem auch eine Dampflokomotive auf dem Rundkurs erwartet wird.

Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite der Ferienlandeisenbahn unterwww.ferienlandeisenbahn.de!
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige