Muntscha feiert a capella, unplugged und mit Blasmusik!

Wann? 14.06.2015

Wo? Muntscha, Auma DE
"Stimmt so!" (Foto: Stimmt so! e.V.)
Auma: Muntscha |

Mit einem bunten Programm lädt Muntscha, ein Ortsteil von Auma-Weidatal, vom 12. bis 14. Juni zum Dorffest ein.

Höhepunkte des dreitägigen Festprogramms sind gleich zum Auftakt am Freitagabend der Auftritt des Damen-Sextetts "Stimmt So!", an dem sich Live-Musik unplugged mit "Attica" anschließt. Der Samstagnachmittag steht ganz im Zeichen des Preiskegelns. Am Abend gibt es Tanzmusik von NUR.SO...it`s all for fun.

Sonntag ab 14 Uhr gibt es dann zum Familiennachmittag bunte Unterhaltung unter anderem mit den Oschitzer Blasmusikanten und den Langenwetzendorfer Schalmeien. Auf die Kinder warten Basteleien mit Holz, das Spielmobil aus Zeulenroda und Ausfahrten mit der Ponykutsche. Die Großen können ihre Treffsicherheit beim Hammelkegeln unter Beweis stellen und ihr Glück bei der Tombola versuchen. Selbstverständlich gibt es, wie es sich für einen Familiennachmittag gehört, Kaffee und Kuchen.

An allen drei Tagen ist mit Speis und Trank bestens für das leibliche Wohl gesorgt, versprechen die Veranstalter. Der Erlös des Festes geht in die Sanierung der Muntschaer Kirche.

„Stimmt so!“ – geben ihr zweites Konzert in Muntscha

Auf instrumentale Begleitung wird verzichtet - das haben sich die Damen von
„Stimmt So!" vorgenommen. Mit Erfahrungen können sie reichlich aufwarten, traten sie doch bis 2011 noch als Folkloregruppe Zeulenroda e.V. auf, die sich vor über 40 Jahren aus dem Schulchor der Triebeser Dr.- Theodor- Neubauer- Oberschule formierte.

Die Gründerin und bis 2010 musikalische Leiterin der Folkloregruppe, Regina Grunewald, ging aus gesundheitlichen Gründen in den wohl verdienten Ruhestand.
Dass die Gruppe trotzdem weiterhin Bestand hat, darauf sind die Damen stolz!
Und, dass sie „nur“ zu sechst sind – das „Stimmt so!“ – nicht nur musikalisch, sondern auch menschlich. Das Repertoire des Sextetts ist moderner geworden, die Freude am Singen dabei unverändert groß! Darum haben sie sich entschieden, den Namen „Stimmt So!“ künftig auch als Vereinsnamen zu gebrauchen.

Zum Konzert am 12. Juni um 19 Uhr in der Kirche in Muntscha können sich Besucher davon überzeugen, dass man durch Leidenschaft und Ausdauer auch a capella eine Sache am Leben erhalten kann. „Stimmt So!“ lädt herzlich ein.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige