Musikalische Leckerbissen zum 5. Sinfoniekonzert - Greiz

Wann? 24.01.2014 19:30 Uhr

Wo? Vogtlandhalle, Carolinenstraße 15, 07973 Greiz DE
Greiz: Vogtlandhalle | Als Felix Mendelsohn Bartholdy von seiner großen Italienreise zurückkehrte, zwangen ihn die überwältigenden Eindrücke im Winter 1830/31 förmlich zu einer sinfonischen Verarbeitung mit herrlichen Melodien und temperamentvollen Rhythmen. Die daraus entstandene Sinfonie Nr. 4 („Italienische“), präsentiert die Vogtland Philharmonie zum 5. Sinfoniekonzert am 24.01. um 19.30 Uhr in der Greizer Vogtlandhalle und erfüllt damit einen vielfachen Wunsch der Konzertfreunde. Zuvor steht das konzertante Debüt der mazedonischen Gastvirtuosin Prof. Gordana Josifova Nedelkovska im Mittelpunkt des Abend. Die mit hervorragenden Meriten ausgestattete Oboistin und Dekanin der Musikfakultät der Universität Skopje, wird den Solopart im bis heute Joseph Haydn zugeschriebenen Konzertes für Oboe und Orchester C-Dur übernehmen. Eingangs erklingen zunächst die „Variationen über ein Thema von Joseph Haydn“ von Johannes Brahms, welche nicht nur wegen des verzehrend schönen Themas, das Brahms einem Haydn-Divertimento entnahm, sondern auch durch die ausgewiesene Meisterschaft im Orchestersatz, ein nicht minder ähnlicher musikalischer Leckerbissen sind. Dirigiert wird das Konzert von Wolfgang Rögner, einem weiteren Bewerber um die Stelle des Chefdirigenten der Vogtland Philharmonie.
Das Einführungsgespräch mit Dr. Wolfgang Horlbeck findet wie gewohnt um 18.45 Uhr im Saal der Studiobühne statt. Der Konzertbus fährt wie üblich nach dem Konzert über die Stationen Reißberg und Pohlitz.

www.vogtland-philharmonie.de
facebook.com/VogtlandPhilharmonie
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige