Neil-Young-Songs unplugged: Andreas Schirneck huldigt dem Meister

Andreas Schirneck am 16. November 2012 in Greiz.
Am 12. November 2012 feierte der kanadische Sänger, Gitarrist und Songwriter Neil Young seinen 67. Geburtstag. Vier Tage später huldigte der Ostthüringer Musiker Andreas Schirneck im Greizer "Peanuts" seinem großen Vorbild mit einem kleinen, aber feinen Konzert.

Den meisten in der DDR aufgewachsenen Musikfreunden ist Neil Young spätestens seit dem Film "Blutige Erdbeeren" ein Begriff. Für Andreas Schirneck war dieser Film, genauer der Soundtrack zum Film, die Initialzündung für seine lebenslange Obsession zur Musik von Neil Young. "Ich habe 'Blutige Erdbeeren' damals, Anfang der 70er Jahre, mindestens 20 Mal gesehen", so der in Löhma bei Schleiz lebende Musiker, "und das nicht wegen der Handlung. Die war zwar okay, aber vor allem die Musik war es, die mir gefallen hat. Ganz besonders die von Neil Young." Der Song "Helpless" aus dem Film "Blutige Erdbeeren" legte quasi den Grundstein für die weitere musikalische Entwicklung von Andreas Schrineck. Seit mehreren Jahren ist er nun mit diversen Neil-Young-Programmen vor allem im Osten der Republik unterwegs, um die Klänge seines Meisters unters Folk zu bringen.

So ließ Schirneck auch am 16. November in Greiz mit "Acoustic Young" die über vier Jahrzehnte musikalischen Schaffens des Kanadiers Revue passieren. In dezenter Clubantmosphäre, bei gedämpftem Licht und in gemütlicher Runde, stellte Schirneck – "bewaffnet" ausschließlich mit Gitarre und Mundharmonika – sowohl ganz frühe Werke seines Meisters aus den 60er Jahren als auch aktuellere Songs aus den 90er Jahren und sogar einen Titel von der brandaktuellen CD "Americana" – dem 34. Studioalbum Youngs – vor.

Aber es waren natürlich die Klassiker, die das Publikum hören wollte. Und Schirneck bediente die Fans selbstverständlich – bei den Songs wie "Heart of Gold", "Old Man", "Harvest Moon", "Long May You Run", "Hey Hey, My My" oder "Like a Hurricane" intonierten nicht wenige aus dem Auditorium textsicher mit. Dass Schirneck auch "Helpless"präsentierte, mit dem bei ihm vor 40 Jahren alles anfing, versteht sich von selbst!
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
8
Klaus Schäfer aus Zeulenroda-Triebes | 20.11.2012 | 09:29  
Gerd Zeuner aus Zeulenroda-Triebes | 20.11.2012 | 11:35  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige