Neues aus dem Museum Zeulenroda

Plakat zur Veranstaltung (Foto: Museum)
Neue Ausstellung im Museum Zeulenroda

„Gefahr und Flammen fügen uns zusammen“
150 Jahre Feuerwehr in Zeulenroda

Ausstellung vom 8.2. - 25.4.2013
Städtisches Museum ZeulenrodaSolange der Mensch die Erde bewohnt, braucht und fürchtet er das Feuer. Dem Schadensfeuer Einhalt zu bieten ist auf der ganzen Welt ein soziales Anliegen, mit dem die Feuerwehr betraut ist. Auch den im Jahre 1438 zur Stadt erhobene Marktflecken Zeulenroda suchten immer wieder Großbrände heim. Lebensumstände der Menschen sowie enge Bauweise und Baustil der Häuser begünstigten die Ausbreitung des Feuers. Nach mehrfacher Um- bzw. Neuorganisation des Zeulenrodaer Feuerlöschdienstes (seit 1838) wurde im Jahr 1863 die „Turnerfeuerwehr“ mit Erlass eines besonderen Grund- und Disziplinargesetzes als die erste freiwillige Feuerwehr der Stadt Zeulenroda gegründet
Anlässlich des Jubiläums „150 Jahre Feuerwehr in Zeulenroda“ zeigt eine Ausstellung im Städtischen Museum anhand zahlreicher historischer Fotografien, Dokumenten und Ausstellungsgegenständen Interessantes zur Geschichte der Feuerwehr in Zeulenroda.
Ausstellungseröffnung: 7.2.2013, 19 Uhr

Ausstellung im Atrium

Rollenspiele
Malerei und Zeichnung Romy Rexheuser
verlängert bis 24. Februar

Museumswerkstatt Winterferien.

19.-20.02. 9 -12 Uhr
Klöppeln für Kids (reinschnuppern ist erwünscht!)

21.02. 9 -12 Uhr
Seifengießen

22.02. 9 -12 Uhr
Nadelfilzen

Städtisches Museum Zeulenroda
Aumaische Straße 30-32
07937 Zeulenroda-Triebes
museum@zeulenroda-triebes.de

Öffnungszeiten:
Di. - Fr. 9 - 16 Uhr
Do. 9 - 18 Uhr
So. 13 - 16 Uhr
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige