New York Groove zur "Nacht der 70er" in Greiz - die Bilder

Bob Bradbury (Hello) und Bassistin Corrie Shiells.
Greiz: Vereinsbrauerei | .
Dass Hits, die 40 Jahre und älter sind, auch heute noch ihr zugegebenermaßen selbst in die Jahre gekommenes Publikum begeistern, bewies einmal mehr die "Nacht der 70er 2014" in der Greizer Vereinsbrauerei.

Zum dritten Mal hatte das Vogtlandradio am Sonnabend (28. Juni 2014) zur "Nacht der 70er" in die Vereinsbrauerei Greiz eingeladen und präsentierte tausenden Oldie-Fans fünf Bühnenacts. Nachdem die Firebirds mit ihrer Rock'n'Roll-Show und Andy Anderson (ex Soulful Dynamics) ordentlich "vorgeheizt" hatten, nahmen Hello ("New York Groove", "Game's Up", "Love Stealer"), Chris Andrews ("Yesterday Man", "To Whom it Concerns", "Pretty Belinda") und Racey ("Lay Your Love On Me", "Some Gilrs", "Boy Oh Boy") das Publikum mit auf eine musikalische Zeitreise zurück bis in die 60er Jahre. Hier Bilder von dem Open Air!
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige