Oldienacht mit den Lords und "Beat-Club Leipzig"

Wann? 26.01.2013 19:30 Uhr

Wo? Vogtlandhalle, Carolinenstraße 15, 07973 Greiz DE
The Lords - mit den Band-Urgesteinen Leo Lietz (l.) und Bernd Zamulo (r.) - gastieren am 26. Januar in Greiz.
Greiz: Vogtlandhalle | Wenn am Abend des 26. Januars 2013 um 19.30 Uhr die Band "Beat-Club Leipzig" mit ihrem Intro den Oldie-Abend in der Vogtlandhalle Greiz eröffnet, sind Gänsehautfeeling und Nostalgiestimmung vorprogrammiert. Dafür sorgen die Bühnenacts – die eingangs erwähnte Combo aus Leipzig und die älteste deutsche Beatband, The Lords – nicht nur mit Oldies, die sie perfekt und authentisch zelebrieren, sondern auch mit autorisierten Bezügen zur Geschichte der populären Musik.

Die authentischen Bezüge beginnen schon damit, dass das Intro, mit dem "Beat-Club Leipzig" den Abend eröffnet, Kult-DJ Manfred Sexauer exklusiv für das Quartett produziert hat. Der Rundfunkmoderator präsentierte in den 60er und 70er Jahre die unter Fans guter Musik unvergessene Radiosendung "Hallo Twen" sowie in den 70er Jahren die legendäre TV-Sendung "Musikladen". An seiner Seite damals: Uschi Nerke. Die wiederum hatte zuvor die noch viel legendärere TV-Serie "Beat-Club" moderiert. Nach jener Fernsehsendung hat sich auch 1987 die Leipziger Band benannt. Die spielt nun seit 25 Jahren die Songs der Beatles, Rolling Stones, Kinks, CCR, Spencer Davis Group, Dave Dee & Co., Manfred Mann, Rubettes, Slade, Rattles, Sweet, Mungo Jerry, Suzi Quatro und all den anderen Heroen der 60er und 70er Jahre – immer ganz nah an den Originalen.

Auch von den Lords hat "Beat-Club Leipzig" Titel im Repertoire. Aber diese Band können die Besucher der Oldienacht am 26. Januar im Original erleben!

The Lords gründeten sich bereits 1959 in West-Berlin als Skiffle-Band. 1964 wurden sie im Hamburger Star Club zu „Deutschlands Beatband Nr. 1“ gekürt und 1966 hatten die Lords in der vierten "Beat-Club"-Sendung ihren ersten Fernsehauftritt. Da spielten sie auch den von Gitarristen Klaus Peter "Leo" Lietz verfassten Hit "Poor Boy", der fortan die Erkennungsmelodie der Band sein sollte. Insgesamt hatten die Lords zwischen 1965 und 1969 zwölf Hits in den deutschen Charts. Im Jubiläumsjahr 2009 präsentierten sie mit "Lords 50 live" eine neue CD und noch heute sind die Lords mit zahlreichen Konzerten auf Tour. "Die dienstälteste Rockband der Welt ist so lebendig wie nie, personelle Veränderungen hin oder her", heißt es dazu auf der Homepage der Band. Zu den Lords gehören heute die Band-Urgesteine Leo Lietz (g, voc) und Bernd Zamulo (b, voc) sowie Jupp Bauer (g, voc) und Philippe Seminara (dr).

Verlosung: Für den Oldie-Abend am 26. Januar in Greiz verloste der Allgemeine Anzeiger Thüringer Vogtland mit freundlicher Unterstützung der Vogtlandhalle drei mal zwei Freikarten.

Die Gewinner: Je zwei Freikarten haben gewannen: Brigitte Beier (Zeulenroda), Bärbel Hempel (Triebes) und Roswitha Burkhardt (Stelzendorf). Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß beim Konzert!

Bilder vom Konzert in Greiz: hier klicken
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige